Städtebauförderung

Themenportal - Förderung und Finanzierung

Fachartikel

in
10.04.2024
Brandenburg: Preise für Innenstadtwettbewerb 2023/2024 verliehen

Bauminister Rainer Genilke hat am 10. April 2024, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Bündnisses für lebendige Innenstädte, die Preise des diesjährigen Innenstadtwettbewerbs übergeben. Insgesamt konnten für 12 Projekte und 2 Sonderbeiträge 116.000 Euro vergeben werden. Der BBU ist Proje...

Weiterlesen
Ostdeutsche Pressekonferenz
16.04.2024
Ostdeutsche Wohnungswirtschaft fordert vom Bund Fokussierung auf Wohnungsbestand und Wirtschaftlichkeit aller Maßnahmen
Erstmalig wandten sich am 9. April 2024 die ostdeutschen Verbände der sozialen Wohnungswirtschaft - darunter auch der BBU - gemeinsam an die Öffentlichkeit, um auf die besondere Situation Ostdeutschlands aufmerksam zu machen. Ihr Appell richtete sich an die Bundesregierung, die Realität in Ostdeutsc...
Weiterlesen
28.03.2024
Die Partner des Bündnisses für Wohnen im Land Brandenburg drängen auf geeignete Rahmenbedingungen und Maßnahmen zur Lösung der Krise des Wohnungsbaus
Für den sozial wie klimatisch nachhaltigen Wohnungsbau sind Verlässlichkeit und Planbarkeit unverzichtbare Voraussetzungen. Durch die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der letzten Jahre befindet sich der Wohnungsbau aktuell in einer insgesamt schwierigen Situation – auf den Nachfragesch...
Weiterlesen
11.03.2024
Aufruf zur Teilnahme am Tag der Städtebauförderung 2024
Die Bundesregierung ruft die Städte und Gemeinden dazu auf, sich am Tag der Städtebauförderung 2024 mit einer öffentlichkeitswirksamen Aktion zu beteiligen. Unter dem Motto „Wir im Quartier“ finden am 4. Mai 2024 in ganz Deutschland Veranstaltungen statt, die zeigen, welche Wirkung die Städtebauförd...
Weiterlesen
26.02.2024
Wohnraumförderung in Brandenburg: Wohnungsbauoffensive 2023 auf hohem Niveau fortgesetzt
Brandenburgs Bauminister Rainer Genilke hat am 26. Februar 2024 eine positive Bilanz der Wohnraumförderung des Jahres 2023 gezogen. Er informierte auch über die Fortsetzung der Wohnraumförderung im Jahr 2024. Diese wird auf hohem Niveau weitergeführt. Im Jahr 2024 stehen nach einer weiteren Erhöhung...
Weiterlesen
15.02.2024
Wittenberge wird Standort der ersten Kleinstadtakademie Deutschlands
Bundesbauministerin Klara Geywitz hat am 15. Februar 2024 gemeinsam mit dem Städte- und Gemeindebund (DStGB) das Konzept der neuen Kleinstadtakademie vorgestellt. Diese erste bundesweite Vernetzungs- und Wissensplattform in Wittenberge soll den Kleinstädten eine zusätzliche Stimme geben, um ihre Bel...
Weiterlesen
13.02.2024
Berlin bekommt ein gesamtstädtisches Kompensationsmanagement für Bauland- und Freiraumentwicklung
Der Senat hat am 13. Februar 2024 den Aufbau eines gesamtstädtischen Kompensationsmanagements für Bauland- und Freiraumentwicklung auf den Weg gebracht. Ziel ist die Inanspruchnahmen unbebauter Flächen mit der daraus folgenden Verpflichtung zum Ausgleich und Ersatz für Eingriffe in Natur und Landsch...
Weiterlesen
19.10.2023
Berliner Förderprogramm für Reallabore startet
Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat am 18. Oktober 2023 ihr neues Programm für wirtschaftsorientierte Reallabore mit dem ersten Förderaufruf „Wertschöpfung durch Innovation im Quartier“ gestartet. Mit der Arbeitsgruppe „Reallabore“ konnten das Netzwerk Smart City Berlin maß...
Weiterlesen
23.08.2023
Städtebauförderung 2024 – Anträge können bis 30. November gestellt werden
Bund und Länder wollen gemeinsam die Städtebauförderung fortsetzen. Ab 2024 sollen für insgesamt fünf Jahre Fördermittel bereitgestellt werden. Die Förderung wird in den drei Programmen „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ sowie „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ erfolgen. Es können sowoh...
Weiterlesen
24.03.2023
Brandenburg stellt Fördermittel für Zukunftsorte zur Verfügung
Brandenburgs Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke hat am 24. März 2023 dem Netzwerk Zukunftsorte e.V. einen Förderbescheid für das Projekt „Vernetzungskampagne für Zukunftsorte" übergeben. Es werden 240.000 Euro unter anderem für Formate zur Vernetzung der Zukunftsorte in Brandenburg und Koope...
Weiterlesen
23.03.2023
Städtebauförderung wird fortgesetzt: 790 Millionen Euro in 2023 für lebendige und lebenswerte Städte und Gemeinden
Bauministerin Klara Geywitz hat am 21. März 2023 die Bund-Länder-Vereinbarung zur Fortsetzung der Städtebauförderung für 2023 und 2024 unterschrieben. Für 2023 stellt der Bund wieder 790 Millionen Euro dafür zur Verfügung. Berlin erhält davon einen Anteil von 41,5 Millionen Euro, Brandenburg 42,9 Mi...
Weiterlesen
03.01.2023
Brandenburg: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung zieht Bilanz zu Wohnraum- und Städtebauförderung
Das Brandenburgische Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat zum Jahresanfang 2023 Bilanz gezogen und zeigt sich mit dem wohnungspolitischen Förderjahr 2022 zufrieden. Insgesamt wird damit wiederum die konstruktive Arbeit im Wohnungsbaubündnis bestätigt. Das kann zwar nicht die schwierig...
Weiterlesen
24.11.2022
Brandenburg: Newsletter mit Schwerpunkt Städtebauförderung
Gerne leiten wir Ihnen den aktuellen Newsletter des MIL weiter. Das Schwerpunktthema: Bilanz der Städtebauförderung.  Hier gehts direkt zum Newsletter: https://mil.brandenburg.de/mil/de/newsletter-schwerpunkt-stadtentwicklung/ 
Weiterlesen
05.05.2022
Brandenburg: Städtebauförderung unterstützt die Kommunen bei der Unterbringung von Geflüchteten
Mit dem Ukraine-Krieg stehen auch die Brandenburger Kommunen vor der Herausforderung, die geflüchteten Personen angemessen unterzubringen. Auf Initiative Brandenburgs wurde nun, wie am 5. Mai 2022 bekanntgegeben wurde, mit dem Bund Einvernehmen darüber erzielt, dass Kommunen dafür bereits bewilligte...
Weiterlesen
22.07.2021
Bundesinnenministerium fördert lebenswerte Innenstädte mit 250 Millionen Euro und stellt Innenstadtstrategie vor
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) setzt im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ um. Städte und Gemeinden sind aufgerufen, bis zum 17. September 2021 Projektvorschläge für innovative ...
Weiterlesen