• Energie & Klimaschutz

Fachseminar "Klima im Quartier" befasst sich mit der sachgerechten Gebäudewartung

Am 28. September 2016 findet ein Fachseminar des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung unter dem Motto "KLIMA im QUARTIER - Was kommt auf uns zu, was können wir tun?" statt. Das Projekt „WorkIn Potsdam – Blickwinkel Arbeit + Klima“ der Landeshauptstadt Potsdam befasst sich im Rahmen der Qualifizierung und Curriculumentwicklung „Immobilien- und Anlagenunterhalt energiesanierter Gebäude und Quartiere“ u.a. mit dem Unterhalt und der sachgerechten Wartung von Gebäuden und Quartieren, denen in der Stadtentwicklung und Gebäudesanierung meist zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dazu finden während der Projektlaufzeit bis 2018 drei Fachseminare statt, in denen das Thema u.a. am Beispiel der Gartenstadt Drewitz veranschaulicht wird. mehr erfahren

  • Genossenschaften

Altersvorsorge durch Mitgliedschaft in Wohnungsgenossenschaften

Einige Wohnungsgenossenschaften haben Modelle entwickelt, ihren Mitgliedern eine genossenschaftliche Form der privaten Altersvorsorge mit einer analogen Wohnkostenreduzierung im Alter wie bei einem individuellen Eigentum zu bieten – z. B. durch Zeichnung zusätzlicher Anteile, Vergabe von Dauerwohnrechten oder die Nutzung von Altersvorsorgeprodukten bei genossenschaftlichen Spareinrichtungen. Einen Überblick über die aktuelle Nutzung dieser Vorsorgeform bietet die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion.  mehr erfahren

  • Wohnungspolitik

Unterbringung von Flüchtlingen in den Landkreisen Brandenburgs

In Beantwortung einer Anfrage der Abgeordneten Andrea Johlige der Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag hat die Landesregierung mitgeteilt, in welchen der kreisfreien Städten und Landkreise welche Kapazitäten bei Gemeinschaftsunterkünften, Wohnverbünden und Übergangswohnungen zur Verfügung stehen und wie deren Belegung aktuell aussieht. mehr erfahren

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

Halbzeit bei der Sanierung der John-Locke-Siedlung in Lichtenrade - STADT UND LAND investiert 70 Millionen Euro in die Sanierung von 1.600 Wohnungen

Mit einem großen Mieterfest feierte die STADT UND LAND am 29. August 2016 das „Bergfest“ des größten Sanierungsprojektes des Unternehmens sowie den 50. Geburtstag der John-Locke-Siedlung. Mit dabei waren der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, der sich bereits 2012 bei einem Rundgang über den Umfang der Maßnahmen informierte sowie die Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg, Angelika Schöttler. Die John-Locke-Siedlung bildet noch bis 2019 einen wesentlichen Sanierungsschwerpunkt der STADT UND LAND. Hier werden 1.604 der insgesamt rund 1.800 Wohnungen des Quartiers sowie 13 Gewerbeeinheiten komplett saniert und instand gesetzt. mehr erfahren

FAQ

Auf einen Blick

Wichtige Informationen zur Unterbringung von Geflüchteten
Wichtige Informationen zur Unterbringung von Geflüchteten
Ausgezeichnet!

Gewohnt gut – Fit für die Zukunft

Der aktuelle Preisträger des BBU-Qualitätssiegels.
Der aktuelle Preisträger des BBU-Qualitätssiegels.
Jetzt teilnehmen!

DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2017

Auslobung DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2017 „Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient“   Neubau: flexibel, schnell und kostengünstig Umnutzung, Aufstockung, Nachverd
Nachwuchs gesucht!

Wert(e)voller als du denkst!

Ausbildung und duales Studium in der Wohnungswirtschaft
Ausbildung und duales Studium in der Wohnungswirtschaft
Allianz für Anlageneffizienz

Das ALFA®-Projekt

Mit geringinvestiven Maßnahmen Energiesparpotentiale nutzen.
Mit geringinvestiven Maßnahmen Energiesparpotentiale nutzen.
Jetzt abonnieren!

BBU-RSS-Feed

Alle News des BBU - tagesaktuell.
Alle News des BBU - tagesaktuell.
Schon angemeldet?

BBU-Newsletter

Mit unserem Infodienst bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Mit unserem Infodienst bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Für BBU-Mitgliedsunternehmen

Extranet des GdW

Exklusive wohnungswirtschaftliche Fachinformationen
Exklusive wohnungswirtschaftliche Fachinformationen

BBU-Mitgliedsunternehmen