Schneller bauen für mehr Berlin - machen Sie mit!

BBU und sechs weitere Wirtschaftsorganisationen starten Kampagne für den ersehnten Gesetzentwurf
PDF

Das Schneller-Bauen-Gesetz Berlin: es ist essenziell, damit in Berlin wieder mehr, schneller und auch günstiger Mietwohnungen gebaut werden können. Der Weg zum und durch das Berliner Abgeordnetenhaus hat am 4. Juni mit der ersten Befassung durch den Berliner Senat begonnen. Zusammen mit sechs weiteren Wirtschaftsverbänden, Kammern und Organisationen möchte der BBU den Gesetzgebungsprozess mit guten Argumenten unterstützen. "Das Gesetz ist sehr wichtig für Berlin. Deshalb freuen wir uns, wenn auch unsere Mitgliedsunternehmen in ihren Social Media-Kanälen für das Gesetz werben", so BBU-Vorständin Maren Kern. Die entsprechenden Grafiken stellt der BBU im Downloadbereich unter diesem Artikel zur Verfügung.

Gemeinsam mit dem Bauindustrieverband Ost, dem BFW Landesverband Berlin-Brandenburg, der Fachgemeinschaft Bau, der Handwerkskammer Berlin, der IHK Berlin und den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg hat der BBU die Seite www.schnellerbauen.berlin geschaltet. Hier finden sich in drei Sektionen Hintergründe und Argumente für den Gesetzentwurf:

  • Wieso braucht Berlin ein Schneller-Bauen-Gesetz?
  • Wieso ist der vorliegende Gesetzentwurf gut?
  • Wie ist der Gesetzentwurf im Detail zu bewerten?

Mit Social-Media-Kacheln und Signatur-Grafiken werben der BBU und die beteiligten weiteren Organisationen für die Seite und das Gesetz. Gerne können sich daran auch BBU-Mitgliedsunternehmen und Partner der sozialen Wohnungswirtschaft beteiligen. Schneller Bauen für mehr Berlin!

Quelle: BBU

Screenshot der möglichen Grafiken

Downloads

LinkedIn 1
PNG
214.06 KB
LinkedIn 2
PNG
212.48 KB
LinkedIn 3
PNG
215.37 KB
LinkedIn 4
PNG
214.84 KB
LinkedIn 5
PNG
214.68 KB
LinkedIn 6
PNG
210.14 KB
LinkedIn 7
PNG
220.36 KB
LinkedIn 8
PNG
214.81 KB
LinkedIn 9
PNG
210.3 KB
Signatur 1
JPG
48.03 KB
Signatur 2
JPG
48.19 KB
Signatur 3
JPG
48.02 KB
Signatur 4
JPG
47.15 KB
Signatur 5
JPG
47.48 KB
Signatur 6
JPG
47.64 KB
Signatur 7
JPG
45.28 KB
Signatur 8
JPG
44.84 KB
Signatur 9
JPG
44.99 KB

Ansprechpersonen

Dr. David Eberhart
David
Eberhart
Besonderer Vertreter, Bereichsleiter und Pressesprecher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 (30) 89781 - 118