Angewandter Klimaschutz: Start Wettbewerb „Klimaschutzpartner Berlin 2020“

Sonstige Wettbewerbe

Neben den großen, oft bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerben wie dem Bauherrenpreis gibt es eine Vielzahl weiterer Wettbewerbe, die zum Teil auf Landes- oder kommunaler Ebene durchgeführt werden. Ziel ist es immer, herausragende Lösungen für die Herausforderungen eines bestimmten Themenfeldes zu identifizieren, als Best-Practice-Beispiele bekannt zu machen und dadurch anderen Unternehmen neue Impulse zu geben. Die thematische Vielfalt der Wettbewerbe reicht dabei vom  generationenübergreifende Wohnen oder erfolgreichen Klimaschutzkonzepten bis zur Gestaltung von Wohnumfeldern oder der schönsten Fassade.

Immer wieder beteiligen sich Mitgliedsunternehmen des BBU sehr erfolgreich an solchen Wettbewerben und stellen damit ihre besonderen Verdienste rund um das Wohnen und die Stadtentwicklung heraus. Mit seinem Internetangebot bietet der BBU der Wohnungswirtschaft Berlin-Brandenburgs eine Plattform, um sich zum einen über aktuelle Ausschreibungen zu informieren und sich an diesen Wettbewerben zu beteiligen. Zum anderen möchten wir ausgezeichnete Projekte unserer Mitgliedsunternehmen sammeln, sie einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und durch diese guten Beispiele andere Wohnungsunternehmen zum Nachdenken und Nachmachen anregen.

Sie sind Mitglied des BBU und waren bei einem Wettbewerb erfolgreich, der hier noch fehlt? Dann lassen Sie es uns wissen – wir berichten gern über Ihre Auszeichnung!

29.01.2020, 09:02 Uhr

Angewandter Klimaschutz: Start Wettbewerb „Klimaschutzpartner Berlin 2020“

Ab sofort können sich Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen für die Aus-zeichnung „Klimaschutzpartner des Jahres 2020“ bewerben. Gesucht werden innovative Pläne und Projekte, die dem Klimaschutz in Berlin dienen.

Die Auszeichnung wird in drei Kategorien verliehen: Für Projekte, die in den vergangenen zwei Jah-ren erfolgreich realisiert wurden, für erfolgversprechende innovative Planungen sowie für heraus-ragende Projekte öffentlicher Einrichtungen. Bewerber können Pläne und Projekte zum angewand-ten Klimaschutz aus allen Lebens- und Geschäftsbereichen einreichen. Entscheidend ist, dass durch das Vorhaben das Klima geschützt, die Belastung verringert oder Wissen und Aufklärung zum Thema Klimaschutz verbessert werden. 

Die Sieger werden am Eröffnungsabend der Berliner Energietage, am 4. Mai 2020, in den Räum-lichkeiten der European School of Management and Technology (ESMT) gekürt. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Klimaschutzprojekte während der Berliner Energietage den rund 9000 Fach-besuchern der Veranstaltung im Rahmen einer Plakatausstellung vorzustellen.

Der Preis wird seit 2002 jährlich verliehen und ist damit die älteste und traditionsreichste Auszeich-nung für Klimaschutz in Berlin. Das Bündnis „Klimaschutzpartner Berlin“ ist ein Zusammenschluss von Architektenkammer Berlin, Baukammer Berlin, Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V., Handwerkskammer Berlin, IHK Berlin und dem BBU Verband Berlin- Brandenburgischer Woh-nungsunternehmen e.V.

Ausführliche Informationen sowie das online Bewerbungsformular finden Sie unter www.klimaschutzpartner-berlin.de.

BBU-Mitgliedsunternehmen