BBU-Nachrichten 06/2022

BBU-Nachrichten 06/2022

In diesem Jahr bietet der Sommer unserer Branche keine „Saure-Gurken-Zeit“, sondern jede Menge Spannung – in jeder Hinsicht. Die Verhandlungen zum Berliner „Bündnis für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen“ befanden sich zum Zeitpunkt der Drucklegung für dieses Heft auf der Zielgeraden. Einen ausführlicheren Beitrag dazu lesen Sie in der nächsten Ausgabe Nr. 7/2022 der BBU-Nachrichten.

Bauen in der Zeitenwende: Zu diesem aktuellen Thema veranstaltet der Verband die nächste „BBU-Neubautagung“Über den zukünftigen Energie- und Rohstoffeinsatz im Neubau diskutieren wir und die Vortragenden gerne wieder live und in Farbe mit Ihnen – herzliche Einladung ins Novotel Tiergarten am Dienstag, den 5. Juli. Mehr Infos & Anmeldung auf Seite 11. Einen Bericht mit Fotostrecke finden Sie dann in der Ausgabe 8/2022.

Explodierende Energiepreise – und wie weiter? Dies fragen sich aktuell (nicht nur) Wohnungsunternehmen und Mieter*innen. Eine BBU-Verbandskonferenz hat erste Orientierung gegeben und stieß unter den Mitgliedsunternehmen mit 200 Teilnehmer*innen auf großes Interesse. Einen Bericht mit Handlungsempfehlungen zum Thema lesen Sie auf Seite 8.

In Brandenburg konnten wir für die umfassende und attraktive Sanierung eines innerstädtischen Wohnkomplexes die Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft eG (EWG) auszeichnen. Sie hat im „Quartier Friedensweg“ modernen Wohnraum geschaffen und das Stadtbild deutlich aufgewertet. Dafür hat die Genossenschaft das Qualitätssiegel „Gewohnt Gut – fit für die Zukunft“ erhalten – und dies bereits zum 5. Mal! Mehr dazu auf Seite 6.

Unsere „4 Fragen“ haben wir Jeannette Zyganda von der Wohnungsbaugenossenschaft „Uckermark“ Templin eG für diese Ausgabe gestellt. Ihre lesenswerten Antworten finden Sie auf Seite 40.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und eine schöne Sommerzeit, Ihre BBU-Redaktion

Erscheinungsdatum: 
23.06.2022
Kategorien: 
Download-Datei: 
Bestellung Print-Publikation: 

BBU-Mitgliedsunternehmen