BBU-Nachrichten 04/2020

BBU-Nachrichten 04/2020

Mehr als ein Monat im Zeichen von Corona haben wir und unsere Branche nun hinter uns – das Thema spiegelt sich in (fast) allen Rubriken dieses Heftes wider. Die Beiträge finden Sie vor allem bei Neues aus dem Verband, in der Rubrik Recht und natürlich auch bei unserer Zusammenstellung der Neuigkeiten aus den Mitgliedsunternehmen. Große Medienresonanz rief die gemeinsame Erklärung des BBU mit dem Berliner Mieterverein und dem Deutschen Mieterbund Land Brandenburg hervor. Die Botschaft: Wohnen muss gerade in Zeiten von Corona sicher bleiben. Zu den vielfältigen Aktivitäten des Verbands in der Corona-Krise gehören auch eine Anzeigenkampagne in Tageszeitungen unserer Region (Motive siehe S. 8 ff.) sowie Koordination, Recherche und das kontinuierlich aktualisierte und ergänzte Online-Angebot auf www.bbu.de. Ganz analog ist Ende März der Umzug der BBA in den „Roxy-Palast“ nach Berlin-Schöneberg geglückt. Lehre und Schulungen finden jetzt jedoch zunächst nicht vor Ort, sondern digital als Webinar statt (siehe Seiten 11 und 57). Zudem haben wir für diese Ausgabe den BBA-Dozenten und Coach Philipp Schmidt über die Perspektiven für digitales Arbeiten in der Wohnungswirtschaft, seine Software-Empfehlungen sowie ganz praktische Tipps fürs Homeoffice befragt (S. 12). 100 Prozent digital wurde auch die Jurysitzung zum diesjährigen DW-Zukunftspreis abgehalten, die Anfang April über die bundesweit eingereichten Best-Practice-Projekte zum Thema „Bezahlbares Bauen und Wohnen“ diskutierte. Welche Bandbreite die eingereichten Projekte hatten und was ihn am diesjährigen Wettbewerb begeistert hat, darüber berichtet der Juryvorsitzende Prof. Dr. Franz Josef Radermacher im Interview (S. 17). Eine „intelligente und zukunftsfähige Infrastruktur zum Wohle der Mitglieder“ hat die Wohnungsgenossenschaft Wildau e.G. mit ihren sechs Mitarbeiter*innen in den letzten Jahren entwickelt. Vorstandsmitglied Carsten Kröning hat uns über die technische Bestandsmodernisierung, Smart Home-Maßnahmen und das Genossenschaftsleben in der Corona-Krise berichtet (S. 41). Unsere „3 Fragen an...“ haben wir für diese Ausgabe Gabriele Brungart (WoGe Finsterwalde) gestellt. Die Antworten des BBU-Verbandsausschussmitgliedes finden Sie auf Seite 39. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team viel Gesundheit, Ihre BBU-Redaktion

Seitenanzahl: 
80
Erscheinungsdatum: 
30.04.2020
Preis für Mitglieder: 
10,00 €
Preis für Nicht-Mitglieder: 
10,00 €

BBU-Mitgliedsunternehmen