• Gesetzgebung

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-DSGVO unmittelbar in allen Mitgliedsländern der EU. Der BBU hatte fortlaufend über die wichtigen Neuerungen unterrichtet, u. a. auf der Verbandskonferenz am 13. Februar 2018. Darüber hinaus hat der GdW mit Rundschreiben vom 23. Juni 2017 und 6. Februar 2018 informiert. Ferner wurde eine GdW-Arbeitshilfe 83 „Umsetzung der EU-DSGVO bei Wohnungsunternehmen“ im März 2018 veröffentlicht. mehr erfahren

  • Wohnungspolitik

BBU positioniert sich für Nachverdichtung in Berliner Zeitung

Unter dem Titel "Leben und Wohnen unter einem Dach" berichtet die Berliner Zeitung am 25. Mai 2018 über einen Vorstoß der Koalitionsfraktionen der Grünen und der SPD für mehr urbane Nachverdichtung. Flächen wie Kita- und Schulstandorte sollten besser ausgenutzt und um Wohnetagen aufgestockt werden. Die rechtlichen Voraussetzungen für Mischnutzungen sollen verbessert werden. Der BBU stimmte dem Vorschlag zu: "Flächenoptimiertes Bauen ist gerade in Zeiten massiv steigender Baulandpreise von besonderer Bedeutung", sagte BBU-Pressesprecher Dr. David Eberhart. mehr erfahren

25.05.2018
09:00 Uhr
  • Stellenangebot

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH sucht eine Pressesprecherin oder einen Pressesprecher

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH ist mit einem Bestand von rd. 29.000 Wohnungen und über 300.000 qm Gewerbefläche eine der großen kommunalen Wohnungsunternehmen in Berlin. Die WBM ist Unterzeichnerin der Unternehmensinitiative „Charta der Vielfalt“, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt (Diversity) in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen will. mehr erfahren

  • Personal

BBA-Veranstaltung: real estate Führungsexzellenz im mittleren Management 22.-24 August

Belohnen Sie Ihre High Potentials und Leistungsträger! Ihre Führungskräfte aus dem mittleren Management arbeiten auf dieser Tagung intensiv an ihrer eigenen Persönlichkeit und ihren sozialen Führungskompetenzen. Neben vielfältigen Trainingssequenzen partizipieren die Teilnehmer auch vom Erfahrungsaustausch untereinander. Intensives Arbeiten mit Erlebnischarakter vom 22. bis 24. August 2018 in adäquater Umgebung.

  mehr erfahren

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

HOWOGE baut rund 1.000 Wohnungen als innovativen Holzbau in Hybridbauweise

Die HOWOGE baut und plant derzeit rund 1.000 Wohnungen in Holzhybridbauweise – rund die Hälfte davon im sozialen Wohnungsbau. Obwohl die Bauweise mit Holz ressourcenschonend, wirtschaftlich und zeitsparend zugleich ist, ist das Material insbesondere im sozialen Mietwohnungsbau noch immer eine Seltenheit. Das erste Projekt der HOWOGE in Holzhybridbauweise errichtet das Unternehmen gemeinsam mit dem Generalübernehmer Brüninghoff und dem Architekturbüro Kaden+Lager seit Ende 2017 in der Newtonstraße 4, Berlin-Adlershof. Die 42 Wohnungen verteilen sich auf drei würfelförmige Typenhäuser mit fünf Etagen und sind barrierefrei erreichbar. 40 Prozent der Wohnungen sind förderfähig und werden zu Einstiegsmieten von 6,50 Euro pro Quadratmeter angeboten. mehr erfahren

23.05.2018
15:00 Uhr
  • Stellenangebot

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG sucht in Teilzeit eine/n Mitarbeiter/in Betriebskostenabrechnung sowie Mietenbuchhaltung und Klagewesen

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG ist eine über 100 Jahre bestehende, traditionsreiche und zukunftsorientierte Berliner Wohnungsbaugenossenschaft mit rund 60 Beschäftigten. Zu unserem Wohnungsbestand gehören heute rund 5.300 Wohnungen mit einer zeitgemäßen, hohen Wohn- und Lebensqualität in zentralen und grünen Stadtlagen in Berlin und in Schöneiche bei Berlin. mehr erfahren

23.05.2018
14:45 Uhr
  • Stellenangebot

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG sucht eine/n Mitarbeiter/in Betriebskostenabrechnung sowie Mietenbuchhaltung und Klagewesen

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG ist eine über 100 Jahre bestehende, traditionsreiche und zukunftsorientierte Berliner Wohnungsbaugenossenschaft mit rund 60 Beschäftigten. Zu unserem Wohnungsbestand gehören heute rund 5.300 Wohnungen mit einer zeitgemäßen, hohen Wohn- und Lebensqualität in zentralen und grünen Stadtlagen in Berlin und in Schöneiche bei Berlin. mehr erfahren

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

ProPotsdam feiert Sanierung „Am Brauhausberg“

Bei den Sanierungsarbeiten der Potsdamer Altbausiedlung „Am Brauhausberg“ ist erste Bauabschnitt ist nahezu fertiggestellt, die ersten Mieterinnen und Mieter werden im Sommer 2018 in ihre modernisierten Wohnungen zurückziehen. 75 Prozent der Wohnungen werden nach der Sanierung mietpreis- und belegungsgebunden sein. Bestandsmieter ohne Wohnberechtigungsschein zahlen nach der Sanierung 7,50 Euro pro Quadratmeter. Bereits Ende Februar 2018 starteten die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt. Die gesamte Baumaßnahme soll bis Anfang 2021 abgeschlossen sein. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 18,4 Millionen Euro. mehr erfahren

  • Mietwohnungsmarkt

Kostenfreie Mietrechtsberatung in Berlin startet

Anfang 2018 haben Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen und die Bezirke „Bündnisse für Wohnungsneubau und Mieterberatung in Berlin 2018 – 2021“ unterzeichnet. Diese sehen u.a. die Einrichtung eines offenen Beratungsangebotes in allen Bezirken für Mieterinnen und Mieter vor. Da der Aufbau der offenen Mieterberatungen in den meisten Bezirken noch nicht abgeschlossen ist, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen nun im Auftrag von Senatorin Katrin Lompscher eine Vereinbarung mit dem Berliner Mieterverein e.V. abgeschlossen, welche eine kostenlose Beratung in mietrechtlichen Angelegenheiten in besonders betroffenen Objekten bzw. Siedlungen sicherstellt. Dies gab die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 23. Mai 2018 bekannt. Das vollumfängliche Angebot soll Ende des Jahres 2018 installiert sein.  mehr erfahren

Seiten

BBU-Mitgliedsunternehmen