Einladung: "Der Techniker/Hausmeister als Energiemanager und Multiplikator" am 14. November in Berlin

  • Bestandsbewirtschaftung

Einladung: "Der Techniker/Hausmeister als Energiemanager und Multiplikator" am 14. November in Berlin

Die EnergieEinsparInitiative Berlin lädt am 14. November zu einer Veranstaltung für Hausmeister und Techniker ein. Diese spielen eine wichtige Rolle, wenn es um das Energiesparen in Gebäuden geht. Ohne große Investitionen können sachkundige Hausmeister und Techniker den Energieverbrauch eines Gebäudes um bis zu 15 Prozent vermindern. Sie kennen die Gebäude und Nutzer am besten und haben den benötigten Einfluss, um aktiv Energie einzusparen. Dazu müssen sie in der Lage sein, die Anlagen effizient zu bedienen und diese an ständig veränderte Nutzungsbedingungen anzupassen. Aber auch kleine Maßnahmen wie zum Beispiel die richtige Lüftung von Räumen spart wertvolle Energie. Dieses Fachwissen gespickt mit vielen Praxisbeispielen erhalten Sie im Rahmen der Schulung.

Der Techniker/Hausmeister als Energiemanager und Multiplikator I
14. November 2023, 9:00 Uhr
Handwerkskammer Berlin (HWK) – Großer Vortragssaal
Mehringdamm 14, Berlin, 10961

Anmeldung Website: energieeinsparinitiative.berlin/veranstaltungen/der-techniker-hausmeister-als-energiemanager-und-multiplikator-i/

Referent: Lars Klitzke, Schornsteinfegermeister & Gebäudeenergieberater (HWK)

Inhalte der Veranstaltung:

  • Vorstellung der Klimaschutzziele vom Bund und Land
  • Die Rolle des Hausmeisters/Technikers bei der Energieeinsparung
  • Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung… (EnSimiMaV)
  • Fehlerquellen an Heizungsanlagen erkennen
  • Datenanalyse zeigt aktuellen Zustand und künftige Potentiale
  • Praxishilfen zur energetischen Maßnahmenumsetzung
  • Erörterung des Energieverbrauchs und der Energiekosten von Gebäuden
  • Funktionsweise und Bedienung von Heizung und die Heizungsregelung
  • Verdeutlichung des „Richtigen Lüftens“
  • Stromeinsparungsmöglichkeiten (Warmwasserbereitung, energiesparende Beleuchtung)
  • Konfliktfreier Umgang mit Nutzern
  • Die Zielsetzungen der Schulung:
  • „Wir wollen den Blick der Hausmeister und der Techniker dafür schärfen, wo Fehlerquellen bei den Heizungsanlagen bestehen können und Ihnen zeigen, dass eine Anlage nur so gut ist, wie sie gewartet und vor allem bedient wird.“ Hierbei werden die Grenzen zum ausführenden Gewerk SHK klar umrissen!
  • Die betreuten Liegenschaften zeigen bei näherer Betrachtung häufig Einsparpotentiale auf, die Lars Klitzke an praktischen Beispielen darstellt, um Einspar- und Effizienzmöglichkeiten zu veranschaulichen und konkrete Tipps zu geben.

Kontakt:
Eberhard Pintsch
Pintsch@t-online.de

Dr. David Eberhart

T +49 (30) 89781 - 118
F +49 (30) 89781 - 4118

Dr. Jörg Lippert

T +49 (30) 89781 - 154
F +49 (30) 89781 - 4154

BBU-Mitgliedsunternehmen