Mobilitätsforschung sucht Projekt-Partner aus der Praxis (Frist: 14.Juni)

  • Stadtentwicklung

Mobilitätsforschung sucht Projekt-Partner aus der Praxis (Frist: 14.Juni)

Das Mobilitätsteam des Öko-Instituts plant aktuell ein BMBF-Projekt zum Thema „Nachhaltige Mobilität in regionalen Transformationsräumen – in Metropolregionen, Regiopolregionen oder interkommunalen Verbünden“. Geplant ist ein Forschungsverbund, der laut Ausschreibung aus mindestens 4 Partnern bestehen muss. Das Öko-Institut kann die Verbundkoordination und die Akquise-Leitung übernehmen. Dabei baut das Institut auf langjährigen, guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kommunen und Unternehmen, auch in Brandenburg, sowie mehreren BMBF-Forschungsprojekten auf. Die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg ist als vernetzender Akteur Teil des Projekts.

Gesucht werden zwei Kommunen, davon mindestens eine Mittelstadt, sowie mindestens ein ansässiges mittleres oder großes Unternehmen (kommunale Unternehmen möglich) als Praxispartner. Sie gestalten die thematischen Schwerpunkte mit und stehen während der gesamten Projektlaufzeit im engen Austausch mit dem weiteren Projektkonsortium. Schwerpunkt des 5-jährigen Projekts (Start März 2024) ist das Thema nachhaltige betriebliche Mobilität in Kommunen und Unternehmen.

Kontakt und Interessensbekundungen: 

 

BBU-Mitgliedsunternehmen