PWG 1956: Richtfest für genossenschaftliches Wohnen als Gemeinschaftsprojekt in Saarmund

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

PWG 1956: Richtfest für genossenschaftliches Wohnen als Gemeinschaftsprojekt in Saarmund

In Saarmund (Landkreis Potsdam-Mittelmark) entsteht derzeit als Gemeinschaftsprojekt eine moderne Wohnanlage mit insgesamt 48 Wohnungen, die nach Fertigstellung von der Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG übernommen werden. Errichtet werden die Wohnhäuser von der agro Saarmund GmbH. Für die Wohnhäuser feierten die beiden Unternehmen am 16. November 2022 das Richtfest.

Die agro Saarmund hat der „1956“ das im Bau befindliche Gebäudeensemble schlüsselfertig in einem sogenannten Bauträgermodell angeboten. „Da wir derzeit auch in Bergholz-Rehbrücke bauen, kam das Angebot der agro Saarmund für unsere Genossenschaft sehr gelegen. Beide Orte sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt“, sagt dazu Matthias Pludra, Vorstandsmitglieder der „1956“: „In Bergholz-Rehbrücke werden wir im Januar 2023 mit der Vermietung beginnen, die Fertigstellung hier in Saarmund ist Ende 2023 geplant.“

Auf dem Grundstück mitten in Saarmund werden derzeit vier baugleiche Punkthäuser errichtet – mit jeweils zwölf Wohneinheiten auf drei Geschossen. Die Größen der Wohnungen liegen zwischen 60 und 95 Quadratmetern, verteilt auf 2 bis 3 Zimmer. Die Wohnungen sind ideal für Jung und Alt, für Alleinstehende und Paare, in den Dreiraumwohnungen finden junge Familien ein neues gemütliches Zuhause. Alle Etagen sind dank eines Aufzugs barrierearm erreichbar, die Erdgeschosswohnungen werden barrierefrei errichtet. Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse bzw. Dachterrasse oder einen Balkon.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Wohnungsbestand und auch unsere Mitgliederschaft in Potsdam-Mittelmarkt erweitern und somit etwas zum genossenschaftlichen Wohnen auch außerhalb der Landeshaupt beitragen können“, ergänzt Matthias Pludra.

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen