ProPotsdam: Bauplanung für 66 neue Wohnungen am Volkspark Potsdam

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

ProPotsdam: Bauplanung für 66 neue Wohnungen am Volkspark Potsdam

Die ProPotsdam GmbH hat die Rohbauarbeiten für das sogenannte Baufeld WA 1.2 Rote Kaserne West in der Georg-Hermann-Allee als Offenes Vergabeverfahren EU-weit ausgeschrieben. Auf dem Grundstück direkt am Volkspark Potsdam sollen 66 Wohnungen in vier Häusern entstehen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im 1. Quartal 2023 beginnen. 

Für das Bauprojekt hat das Unternehmen einen Antrag auf Wohnraumförderung bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg gestellt. Mithilfe der Landesfördermitteln sollen 75 Prozent der Wohnungen für Potsdamerinnen und Potsdamer mit geringem und mittlerem Einkommen zur Verfügung stehen. Damit setzt die ProPotsdam einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 30. Januar 2019 über die Konkretisierung der Ziele für den Entwicklungsbereich Bornstedter Feld um.

An der Westseite öffnet sich die Anlage durch abgetreppte Staffelgeschosse und einen Innenhof in Richtung Volkspark Potsdam. Der obere Gebäudeabschluss ist als Flachdach mit extensiver Dachbegrünung vorgesehen. Das Bauvorhaben soll mit einer Photovoltaikanlage sowie einer Abluft-Wärmepumpe ausgestattet werden. Es ist eine anteilige Versorgung mit Fernwärme geplant.

 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen