Auslobungsveranstaltung Wettbewerb "Vision CO2-neutrales Quartier" am 19 September

  • Energie & Klimaschutz

Auslobungsveranstaltung Wettbewerb "Vision CO2-neutrales Quartier" am 19 September

Das Klimabündnis Stadtentwicklung Brandenburg lädt am 19. September 2022 zur Auslobungsveranstaltung des Wettbewerbs "Vision CO2-neutrales Quartier" ein. Brandenburg hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2045 klimaneutral zu werden. Dafür braucht es auf der lokalen Ebene vielfältige innovative und ambitionierte Ansätze. Technisches Wissen, personelle Kapazitäten und Finanzen sind hier ebenso erforderlich wie Kreativität, Tatkraft und das Zusammenwirken verschiedener Akteure. Projekte sichtbar zu machen, in denen an dieser Vision schon Heute konkret gearbeitet wird, ist das Ziel des Wettbewerbs "Vision CO2-neutrales Quartier". Mit dem Wettbewerb möchte das Klimabündnis Stadtentwicklung Brandenburg all diejenigen ermutigen sich zu beteiligen, die Verantwortung für den Klimaschutz übernehmen und engagierte Vorhaben auf den Weg gebracht haben und diese umsetzen. Die guten Beispiele sollen im Wettbewerb zusammengetragen werden, um das Engagement und die besonders innovativen und wirkungsvollen Ansätze zu veranschaulichen und den Beteiligten als Mutmacher und Inspiration zu dienen. Der BBU ist Bündnispartner des Klimabündnis Stadtentwicklung Brandenburg.

Die Auslobungsveranstaltung, auf der auch  interessante Informationen und Anregungen zur Planung klimaneutraler Quartiere gegeben werden, findet statt am Montag, den 19. September 2022 von 10.00 bis 13.00 Uhr in den Räumen der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), Babelsberger Straße 21, 14473 Potsdam.,

 

Matthias Brauner

T +49 (331) 27183 - 11
F +49 (331) 27183 - 18

BBU-Mitgliedsunternehmen