Vonovia unterstützt Kampagne „Kurs Nordwest“ in Berlin-Reinickendorf

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

Vonovia unterstützt Kampagne „Kurs Nordwest“ in Berlin-Reinickendorf

Vonovia unterstützt die vom Bezirksamt initiierte Kampagne „Kurs Nordwest“ in Berlin-Reinickendorf. Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen stellte die Kampagne am 10. Dezember 2021 gemeinsam mit der Berliner Agentur Unit Zürn im Bezirksrathaus vor. Zentrales Werbemittel ist eine 132 Seiten starke Broschüre, in der sich Reinickendorf und seine Ortsteile sowie zahlreiche vor Ort engagierte Unternehmen präsentieren. Zur Kampagne gehören außerdem Elemente wie City-Light-Plakate oder die Website www.kurs-nordwest.berlin. Neben Vonovia waren bei der Vorstellung weitere Wirtschaftsvertreter vor Ort, darunter Mercedes-Benz, Berliner Volksbank, GESOBAU, Storck, Sawade, BPD.

Im Schulterschluss soll Reinickendorf „nicht nur ein sehr schöner und lebenswerter Bezirk werden“, er habe auch die große Chance, eine richtige Zukunftswerkstatt für ganz Berlin zu werden, so Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen in seiner Begrüßungsrede.

Sandra Holborn, Regionalbereichsleiterin Berlin Nord von Vonovia, sagt: „Wir sind mit unserer Quartiersentwicklung im Ziekowkiez, dem Neubau in der Amendestraße sowie mit unserem Engagement im Lettekiez seit vielen Jahren überzeugte Akteurin in Reinickendorf. Deshalb freuen wir uns umso mehr, diese Kampagne zu unterstützen. Durch die zielorientierte Arbeit des Bezirksamtes fühlen wir uns bestärkt, hier vor Ort unsere Arbeit in den Quartieren weiter voranzubringen, immer auch im Hinblick auf den Klimaschutz.“.

Zusammen zum Ziekowkiez Im Ziekowkiez zwischen Tegel und Borsigwalde entstehen ab 2023 500 bis 600 neue Wohnungen in klimaschonender Holzmodulbauweise. Um auch den heutigen Mieterinnen und Mietern der Siedlung langfristig ein lebenswertes und zugleich bezahlbares Zuhause zu bieten, werden rund 1.100 Wohnungen in den kommenden Jahren umfassend energetisch modernisiert. Begleitend zum Bebauungsplanverfahren des Bezirksamtes Reinickendorf hat Vonovia deshalb 2018 eine Quartiersentwicklung mit einer breit angelegten Beteiligung der Mieterinnen und Mieter gestartet. Unter dem Motto „Zusammen zum Ziekowkiez“ gestalten sie die Entwicklung aktiv mit. Geplant ist außerdem der Bau einer neuen Kita, die Ansiedlung eines neuen Nahversorgers sowie die Neugestaltung der Grünflächen. Inzwischen sind mit dem neu etablierten Wochenmarkt und dem Jovo-Treff der Johanniter auch neue Treffpunkte im Ziekowkiez entstanden.
Im Jahr 2018 wurde die Modernisierung von 650 Wohnungen mit neuer Heizung und Wärmedämmung im Lettekiez abgeschlossen. Mit dem Quartiersmanagement Letteplatz fördert Vonovia außerdem das Kunst- und Kulturfestival Salon K oder unterstützt den Verein Silbernetz e.V., der Gespräche für ältere Menschen anbietet.
In der Amendestraße in Reinickendorf-Ost hat Vonovia in diesem Jahr ihren ersten Neubau in Holzmodulbauweise im Bezirk errichtet. Das Wohnhaus punktet in Sachen Klimaschutz und
Nachhaltigkeit nicht nur durch die Bauweise, sondern auch im laufenden Betrieb. Dafür sorgen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, eine Photovoltaikanlage und ein begrüntes Dach. Was Innovation beim Wohnungsbau bedeutet, haben die Nachbarinnen und Nachbarn auf ganz praktische Weise erfahren: Gerade einmal zehn Wochen dauerte es, bis alle Holzmodule standen. Damit war der Rohbau für 60 überwiegend barrierefreie Wohnungen in klima- und ressourcenschonender Bauweise fertig. Ganz ohne Lärm und Staub.

Auftakt-Foto; Copyright: Christiane Schacht


 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen