Vonovia: Fertigstellung der Alboingärten in Berlin mit 432 Wohnungen

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

Vonovia: Fertigstellung der Alboingärten in Berlin mit 432 Wohnungen

In Berlin-Schöneberg wurde das neue Vonovia-Wohnquartier „Alboingärten“ an der Bessemerstraße mit insgesamt 432 Wohnungen im Oktober fertiggestellt. Davon werden 99 Wohnungen als geförderter Wohnraum für Berechtigte mit Wohnberechtigungsschein (WBS) vermietet. Darüber hinaus wird die AWO in dem Quartier eine neue Kindertagesstätte betreiben und Therapeutisches Wohnen anbieten. Ein eigenes Blockheizkraftwerk und Photovoltaikanlagen versorgen das Quartier klimaschonend mit Wärme und Strom. Die Vermietung hat bereits begonnen, im Dezember 2021 ziehen die ersten Mieterinnen und Mieter ein.

„Die Alboingärten sind ein Modell dafür, wie wir in Berlin den dringend benötigten Neubau schaffen und gleichzeitig etwas für das soziale Zusammenleben und den Klimaschutz erreichen können. Familien, Paaren und Singles bieten wir attraktive Wohnungen nach ihren individuellen Bedürfnissen“, sagt Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter Berlin Mitte von Vonovia. Das Gebäude mit insgesamt 19 Aufgängen hat mehr als 50 Grundrissvarianten mit Wohnungsgrößen von 24 bis 118 Quadratmetern – von der funktionalen Ein-Zimmer-Wohnung bis zur großzügigen Staffelgeschosswohnung mit Dachterrasse. Rund ein Drittel aller Wohnungen ist barrierefrei. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 150 Millionen Euro.

AWO betreibt Kita und Therapeutisches Wohnen

Darüber hinaus schaffen die Alboingärten sozialen Mehrwert, der über das Neubauquartier hinausreicht: Denn neben einer Kindertagesstätte für bis zu 60 Kinder, deren Eröffnung für Januar 2022 geplant ist, entstehen zudem 15 Wohneinheiten für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Den Betrieb beider Einrichtungen übernimmt die AWO pro:mensch gGmbH als sozialer Träger. „Therapeutisch betreutes Wohnen ist ein wichtiger Schritt zur Teilhabe von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen am Leben in der Gesellschaft. Der Bedarf an diesen Wohnungen wächst stetig, daher freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit Vonovia in den Alboingärten“, sagt Marion Schmidt, Geschäftsführerin der AWO pro:mensch in Berlin. Ihre Kollegin, Susanne Baier, Bereichsleiterin Integration, ergänzt: „Geplant ist, dass wir in den Alboingärten auch Angebote für ein nachbarschaftliches Miteinander entwickeln und anbieten.“

Grüne Innenhöfe und zeitgemäße Mobilität

Die Alboingärten bieten zukünftigen Mieterinnen und Mietern drei großzügige, nach Süden geöffnete Innenhöfe mit hoher Aufenthaltsqualität. Die Höfe werden jeweils für unterschiedliche Altersgruppen gestaltet: Ein Spielhof mit Kletterburg und Rollerbahn, ein Parcours-Hof als Erlebniswelt für Teenager und ein Pergola-Hof mit Sitzmöglichkeiten und Boulebahn. Auch an ein zeitgemäßes Nebeneinander von Fußgängern, Pkw und Fahrrädern haben die Planer gedacht: Das gesamte Areal ist verkehrsberuhigt und über eine Zufahrt von der Bessemerstraße aus erreichbar. Für Fahrräder und Pkw sind sowohl oberirdische als auch Tiefgaragenstellplätze vorhanden.

Alboingärten, Copyright: Vonovia / Klara Yoon

 

 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen