Bund bietet Kommunen Bauland für bezahlbaren Wohnraum

  • Stadtentwicklung

Bund bietet Kommunen Bauland für bezahlbaren Wohnraum

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bietet den Kommunen 77,4 Hektar mögliches Bauland für bezahlbaren Wohnraum an. Dafür hat das BMVI die Liegenschaften des zu seinem Geschäftsbereich gehörenden Bundeseisenbahnvermögens (BEV) analysieren lassen. Die ehemaligen Bahn-Flächen liegen in Berlin und Brandenburg, zudem in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt. Dies gab das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur am 14. Juli 2021 bekannt.

Einen Überblick hat das BMVI in einem Dossier zusammengestellt, das Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gemeinsam mit Bundesbauminister Horst Seehofer an die Kommunalen Spitzenverbände übersandt hat.

Die Kommunen erhalten durch das Angebot des Bundes zusätzliche Handlungsspielräume für Bauaktivitäten. Sie können die Flächen verbilligt kaufen, sofern darauf sozialer Wohnungsbau entsteht. 
Bauland-Dossier: www.bmvi.de/dossier-flaechenpotentiale-bundeseisenbahnvermoegen

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen