Die neue BBU-Ergänzungsmatrix – Förderprogramme Energie und Klimaschutz

  • Energie & Klimaschutz

Die neue BBU-Ergänzungsmatrix – Förderprogramme Energie und Klimaschutz

Vor rund einem Jahr hat der BBU seine „Matrix – Energie- und Klimagesetzgebung“ veröffentlicht – mit durchweg positiver Resonanz. Mit der Matrix möchte der BBU seine Mitgliedsunternehmen unterstützen, die vielfältigen energie- und klimapolitischen Entwicklungen zu durchdringen und die entsprechenden Anforderungen umzusetzen. Die neue „Ergänzungsmatrix – Förderprogramme Energie und Klimaschutz“ schließt genau hier an und systematisiert wesentliche Förderprogramme, die zur Unterstützung der wohnungswirtschaftlichen Aktivitäten im Kontext von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen zur Verfügung stehen.

Neben den in der „Matrix – Energie- und Klimagesetzgebung“ erläuterten Regularien auf europäischer und nationaler Ebene sind in Zukunft auch auf Länderebene stetig zunehmende Anforderungen zu erwarten. Gleichzeitig wächst die gesellschaftliche Forderung nach mehr Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Klimaschutz.

Die „Ergänzungsmatrix – Förderprogramme Energie und Klimaschutz“ zeigt auf, welche wesentlichen Förderprogramme der Wohnungswirtschaft zur Umsetzung von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen zur Verfügung stehen. Es werden die wesentlichen Institutionen auf Bundes- und Länderebene als Fördermittelgeber vorgestellt und insbesondere die Zusammenführung verschiedener Förderprogramme von BAFA und KfW im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) erläutert. Eine Matrix setzt die einzelnen Förderprogramme in einen inhaltlichen Kontext und ordnet sie systemischen bzw. einzelnen Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen zu. Die jeweiligen Förderprogramme sind mit ihrem Fördergegenstand beschrieben und auf weiterführende Informationen verlinkt.

Sowohl die „Matrix – Energie- und Klimagesetzgebung“ als auch die „Ergänzungsmatrix – Förderprogramme Energie und Klimaschutz“ stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung und werden regelmäßig aktualisiert. 

Für Rückfragen und gern auch Anregungen oder Ergänzungen steht den BBU-Mitgliedsunternehmen beim Fachbereich Technik Julia Stoyan (030/89781141 oder julia.stoyan@bbu.de) sehr gern zur Verfügung.

Julia Stoyan

T +49 (30) 89781 - 141
F +49 (30) 89781 - 4141

BBU-Mitgliedsunternehmen