EWG eG: Das neue Duo an der Genossenschafts-Spitze in Eisenhüttenstadt

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

EWG eG: Das neue Duo an der Genossenschafts-Spitze in Eisenhüttenstadt

Bei der Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft eG (EWG) gibt es eine Veränderung in der Vorstandsebene: Am 12. April 2021 hat der Aufsichtsrat der EWG eG im Auswahlverfahren beschlossen, Markus Röhl in den Vorstand zu berufen, der diese Tätigkeit künftig gemeinsam mit Verena Rühr-Bach übernimmt.

Der 40-jährige Medienbetriebswirt und Marketingexperte nahm zum 1. Mai 2021 seine neue Tätigkeit auf. Damit tritt er die Nachfolge von André Häusler an, der im Dezember 2020 in den Ruhestand gegangen war. Seit 2007 hatte Häusler als Technischer Vorstand aktiv an der erfolgreichen Entwicklung der Genossenschaft mitgewirkt. Markus Röhl kennt die Strukturen der Wohnungsbaugenossenschaft und wird für seine Sozialkompetenz geschätzt.  Mit seinem Fachwissen und seinen Ideen möchte er die Partner und Kollegen der EWG, gemeinsam für die neuen Projekte in der Stahlstadt begeistern.

Verena Rühr-Bach und Markus Röhl © EWG eG/Felix Hoberg

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen