WHG Eberswalde: Grundsteinlegung für Neubau "Carré Heegermühle" in Finow

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

WHG Eberswalde: Grundsteinlegung für Neubau "Carré Heegermühle" in Finow

Am 27. April 2021 haben Bürgermeister Friedhelm Boginski, WHG-Geschäftsführer Hans-Jürgen Adam und Steffen Huhnke (Camilla Tagespflege) die Zeitkapsel für den Grundstein für drei Gebäude gelegt, die bis Ende 2022 in Finow entstehen sollen. Mehr als 1000 Quadratmeter Wohnfläche, u.a. mit 25 barrierefreien Apartments und einer Tagespflege, entstehen in den drei Gebäuden. Mehr als 7,2 Millionen Euro werden in Bauvorhaben investiert, damit ist der Neubau das größte Vorhaben der WHG in den kommenden Jahren.

Die Zeitkapsel war gefüllt mit einer aktuellen Tageszeitung, Bauplänen, Eberswalder Ansichtskarten, einer Münzenreplik des Goldschatzes, das Eberswalder Jahrbuch 2020 und WHG Imagebroschüre und Layouts zum "Carré Heegermühle". 

Die Architekten und Planer, die das Bauvorhaben von der Idee bis zur Schlüsselübergabe und dem Einzug der Mieterinnen und Mieter begleiten: HTGS Berlin mit Geschäftsführer Hans-Joachim Schröder, Marcus Koopmann und Detlef Kleuß, die vor Ort auf der Baustelle das Geschehen und das Werden koordinieren und überwachen. Dorette Götze, die engagierte und kreative WHG Bauleiterin, die ein Garant für tolle Ausstattungen, Designs und Wohnraumkonzepte im Hause ist und gemeinsam mit HTGS die Verantwortung für Baukosten, Bauzeit und Realisierung der Planungen trägt. Axel Mahlo von MAHLO Bau GmbH mit seinem Team trägt Sorge dafür, dass die Kubaturen der Gebäude fachgerecht und termingerecht entstehen. Jens Aßmann und Stephanie Gideon – beide WHG Kundenbetreuung – verantworten die Akquise, die Beratung der zukünftigen Mieterinnen und Mieter und setzen die Kooperationsinhalte in den Häusern zusammen mit Camilla um. Der Baugrund wurde Anfang 2021 bereits mit mehr als 186 Betonpfählen im märkischen Sand stabilisiert. Gebaut wird nach den Entwürfen des Architekturbüros HTGS Berlin. Der Rohbau wird durch die MAHLO Bau GmbH bis Frühsommer 2021 errichtet

Drei Gebäude werden auf dem Baufeld entstehen:
• das Apartment.Haus mit den Einzel- und Doppelapartments 
• das Camilla.Haus mit Tagespflege für bis zu 23 Tagesgästen und einer selbstständigen unabhängigen Seniorenwohngemeinschaft mit 10 Einzelzimmern wahlweise mit einer 24-Stunden-Betreuung & Pflege
• das Uhrmacher.Haus mit dem Camilla Servicepoint und weiteren Apartments in der Biesenthalerstraße.
• einem Hofgarten mit Gartenterrasse, Hochbeeten und Aufenthaltsplätzen für das nachbarschaftliche Miteinander

Friedhelm Boginski (Bildmitte), Hans-Jürgen Adam (Links mitte im Bild) und Steffen Huhnke (ganz links im Bild) bekommen Unterstützung bei dem Verschluss der Zeitkapsel von einem Bauarbeiter der Hochbaufirma MAHLO Bau GmbH (rechts im Bild), Copyright: WHG

 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen