CityOffensive Ostbrandenburg 2021: Preisträger für beste Innenstadtkonzepte gekürt

  • Stadtentwicklung

CityOffensive Ostbrandenburg 2021: Preisträger für beste Innenstadtkonzepte gekürt

Am 4. März 2021 fand die virtuelle Preisverleihung für die besten Einreichungen der CityOffensive Ostbrandenburg 2021 sowie die Übergabe von insgesamt 65 000 Euro Preisgeldern statt. Mit den ersten Preisen wurden die Interessengemeinschaft Seelow und die Gewerbegemeinschaft der Stadt Eberswalde prämiert. Der Wettbewerb hatte unter dem Motto „Stadt neu denken – Zukunft leben“ zu Konzepten für die zukunftstaugliche Entwicklung der Ortszentren im Fokus und fand in diesem Jahr bereits zum 12. Mal statt. An der virtuellen Preisverleihung nahmen der Präsident der IHK Ostbrandenburg Carsten Christ, der Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Rainer Genilke sowie BBU-Vorständin Maren Kern teil.

Insgesamt wurden am 4. März die sieben besten Ideen für attraktivere Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen in den Ostbrandenburger Innenstädten ausgezeichnet. Zehn Bewerbungen in den zwei Kategorien „Kampage“ und „Event“ wurden aus der Region Ostbrandenburg insgesamt eingereicht.

Carsten Christ, Präsident der IHK Ostbrandenburg, bedankte sich bei den Teilnehmern für das Engagement - wissend um die schwierigen Umstände aufgrund der Pandemie: „Die Innenstädte werden durch diejenigen Menschen gestaltet, die mit viel Kreativität und immer neuen Ideen den innerstädtischen Handel weiterentwickeln und sich mit Herzblut für ihre Stadt einsetzen. Die Wettbewerbsteilnehmer haben ihre Ärmel hochgekrempelt. Sie waren in der Krise kreativ und haben gezeigt, dass sie aktiv ihre Stadt gestalten’.“

Rainer Genilke, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, sagte: „Eines der wichtigsten Ziele unserer Stadtentwicklungspolitik ist die Stärkung der Innenstädte, vor allem auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Wir wollen die Städte weiter unterstützen, insbesondere mit den verschiedenen Programmen der Städtebauförderung. Wir haben 2020 98,5 Millionen Euro Bundes- und Landesmittel an 72 Kommunen ausgereicht. Ich freue mich, dass sich auch in diesem Jahr viele Akteure an der CityOffensive der IHK in Ostbrandenburg beteiligt haben und ihre Ideen für Einzelhandel, Dienstleistungen, Gewerbe aber auch kulturelle Angebote eingebracht haben, um die Attraktivität und Unverwechselbarkeit der Innenstädte aufzuzeigen. Wir haben den Wettbewerb landesweit mit 72.000 Euro unterstützt.“

BBU-Vorständin Maren Kern freute sich in ihren Laudatios über so viel Engagement und gute Ideen: Es kann viel Positives entstehen, wenn eine Stadt ihre Kräfte bündelt. Dafür sind die diesjährigen Projekte ein hervorragendes Beispiel. Die aktuellen Herausforderungen sind riesig; die Initiativen der CityOffensive helfen, die Innenstädte zurückzuerobern und wieder zukunftsfest zu machen. Das betrifft die etablierten Einkaufsstraßen, die unter monatelangen Schließungen gelitten haben und sich mehr denn je gegenüber der Konkurrenz des Online-Shoppings behaupten müssen. Es betrifft aber auch das „Drumherum“, die Straßen links und rechts der Promenaden. Es sind diese Straßen, die aus einem Stadtkern ein lebendiges Zentrum machen. Die Projekte zeigen, dass es sich lohnt „Dranzubleiben“ – das sind die Impulse, die sich die CityOffensive erhofft!"

Preisträger in der Kategorie Kampagne

1. Platz, prämiert mit 14.000 Euro
Interessengemeinschaft "Wir für Seelow" “Stadt Neu Denken – Zukunft Leben”

2. Platz, prämiert mit 12.000 Euro
Händlerstammtisch Innenstadt Frankfurt (Oder) “Standhaft – Entschlossen – Bewusst: Die nachhaltige Innenstadt”

3. Platz, prämiert mit 10.000 Euro
Werbe+Interessengemeinschaft Prenzlau “Kunst, Kultur & Future City”

4. Platz, prämiert mit 6.000 Euro
AG Große Scharrnstraße: “Neues Leben für die Große Scharrnstraße”

Detaillierte Informationen zu den Preisträgern 

Preisträger in der Kategorie Event

1. Platz, prämiert mit 11.000 Euro
Eberswalder Gastronomen am Marktplatz: “Mitten auf dem Markt und drumherum”

2. Platz, prämiert mit 10.000 Euro
Angermünder Einkaufsmeile: “Aktionstag Zukunft leben – Zukunft sichern”

3. Platz, prämiert mit 2.000 Euro
Beeskower Mittelstandsverein “Beeskower Frühlingsmarkt; Beeskow radelt an”

Detaillierte Informationen zu den Preisträgern 

Preisträger*innen aus Frankfurt / Oder versammelten sich in der Innenstadt; Copyright: IHK Ostbrandenburg

Digitale Feierstimmung bei der Preisübergabe am 5. März 2021, Copyright: IHK Ostbrandenburg

 

Kathrin Mölneck

T +49 (335) 50468 - 10
F +49 (335) 50468 - 12

BBU-Mitgliedsunternehmen