Berlin TXL: Quartiershandbuch zur Gestaltung des Schumacher Quartiers erschienen

  • Stadtentwicklung

Berlin TXL: Quartiershandbuch zur Gestaltung des Schumacher Quartiers erschienen

Auf 48 Hektar des ehemaligen Flughafengeländes Tegel entsteht in den kommenden Jahren das Schumacher Quartier mit über 5.000 Wohnungen. Welche Gestaltungen das neue Quartier prägen sollen, fasst ein zweiteiliges Quartiersbuch zusammen, das die Tegel Projekt GmbH im Januar 2021 veröffentlicht hat. Beim Schumacher Quartier handelt es sich nicht nur um das größte Wohnungsbauprojekt Berlins, sondern auch um ein ehrgeiziges Musterquartier, in dem u.a. klimaneutrales und wassersensibles Bauen, saubere Mobilität oder vielfältige Formen der naturnahen Freizeitgestaltung und des nachbarschaftlichen Miteinanders realisiert werden sollen. Der Anteil geförderter Mieten wird ca. 40 Prozent betragen.

Die städtebauliche und baurechtliche Planung ist weitgehend abgeschlossen, die vielfältigen Fachplanungen sind abgestimmt. Damit die mit dem Quartier verknüpften Ambitionen auch Realität werden, hat das Planungsbüro Luchterhand im Auftrag der Tegel Projekt GmbH ein Grundgerüst hierfür in Form eines Buches „Quartiersbuch Schumacher Quartier“ festgehalten. Die Inhalte wurden u.a. im Berliner Baukollegium diskutiert und abgestimmt.
„Wenn 2021 die Vergabe von Baugrundstücken anläuft, wird das Quartier die Theorie des Handbuches verlassen und mit der Planung erster Bauprojekte Realität werden“, so Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. „Dabei wird sich zeigen, wie der rote Faden aufgegriffen und interpretiert wird und die mit dem Quartier verbundenen Ansprüche und Ideen weitergedacht werden.“
Das Quartiersbuch wendet sich v.a. an die künftigen Bauherrinnen und Bauherren: die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften und Genossenschaften, Baugruppen und Anbieter für Sonderwohnformen wie studentisches oder betreutes Wohnen. In zwei Teilen fasst es alle bisherigen Vorplanungen der Tegel Projekt GmbH zusammen und formuliert Anleitungen für die nächsten Arbeitsschritte.
In Teil A werden die zentralen Themen des Schumacher Quartiers – die räumlichen und inhaltlichen Zielsetzungen, die städtebauliche Grundstruktur und die verschiedenen Konzeptbausteine – beschrieben und festgehalten. Bunt, lebendig und facettenreich werden hier die wesentlichen Leitlinien zu künftigen Entwicklungen und Besonderheiten des Stadtquartiers skizziert. Link: Zum Quartiersbuch Teil A
Teil B formuliert den Gestaltungsrahmen für die Entwicklung des Quartiers. Dabei fungiert Teil B als „Anleitung“ und definiert sowohl Regeln als auch lagespezifische Vorgaben für die Realisierung des Stadtquartiers. Hier werden die vielfältigen Möglichkeiten und Handlungsrahmen für die öffentliche Freiraumgestaltung über Quartiersplätze und Passagen bis hin zur Fassadengestaltung dargestellt. Link: Zum Quartiersbuch Teil B

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen