wobra wird mit zwei internationalen Designpreisen ausgezeichnet

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

wobra wird mit zwei internationalen Designpreisen ausgezeichnet

Die wobra Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH und die Brandenburger Agentur bureau steffi holz wurden im Oktober 2020 für das Redesign der wobra mit zwei der renommiertesten und international anerkannten Designpreise ausgezeichnet: dem Red Dot Design Award und dem German Design Award. Die Preisverleihung findet im Februar 2021 in Frankfurt am Main statt. 

2018 wurde das Redesign mit der Implementierung des neuen Signets und einer neuen Farb- und Schriftwelt sicht- und erlebbar. Seitdem wurde der Markenauftritt der wobra kontinuierlich weiterentwickelt. Dabei übersetzt die visuelle Identität die Ansprüche und wachsenden Herausforderungen an das kommunale Unternehmen sowie einen zukunftsgerichteten Wertewandel. 

Stephan Falk, Geschäftsführer der wobra: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung unseres Designs. Mit der Einführung der neuen Unternehmensdarstellung zeigen wir, dass sich die wobra konsequent den Herausforderungen des Wohnungsmarktes stellt. Das Logo – seriös und stark – vermittelt unser Selbstverständnis als zuverlässiger Vermieter vor Ort, Projektpartner und -entwickler. Die Herausforderung einer steten, schnellen und klaren Kommunikation – sowohl nach außen als auch nach innen – haben besonders seit der Pandemie große Priorität. Als Anker erweist sich dabei unsere Unternehmensmarke. In einer Branche, die geprägt ist von Prozessen, Kostenstrukturen und Vermarktungserfolg, stehen Design, Marketing und Innovationen selten im Vordergrund. Insofern können wir uns vorstellen, dass unsere Haltung, belegt durch den Gewinn dieser Awards, für die Immobilienwirtschaft wegweisend ist."

Zu den Preisen: 

  • Der Red Dot Design Award ist einer der weltweit größten Design-Wettbewerbe. Das Siegel steht für hervorragende Gestaltungsqualität und wird in den Disziplinen Product Design, Brands & Communication Design und Design Concept verliehen. 2020 wurden 6.992 Projekte und Marken aus 50 Ländern eingereicht. Die 24-köpfige, internationale Jury legt besonderes Augenmerk auf die Form, die Idee und die Wirkung. Die Brandenburger Agentur und die wobra erhalten den Red Dot Award in der Kategorie „Brands & Communication Design 2020“. Ab Oktober werden alle ausgezeichneten Projekte auf der Website des Red Dot Awards präsentiert und in das Internationale Jahrbuch Brands & Communication Design 2020/2021 integriert, das im November erscheint.
  • Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung und zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit. Für das Award-Jahr 2021 gab es 4.172 Einreichungen aus 60 Ländern. Die internationale Jury vergab in der Kategorie „Brand & Communication Design“ eine Special Mention an das bureau steffi holz und die wobra.

Fotos: Brand & Communication Design; bureau steffi holz / wobra Wohnungsbaugesellschaft 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen