Sebastian Scheel ist Berlins neuer Senator für Stadtentwicklung und Wohnen

  • Wohnungspolitik

Sebastian Scheel ist Berlins neuer Senator für Stadtentwicklung und Wohnen

Sebastian Scheel wurde am 20. August 2020 vor dem Berliner Abgeordnetenhaus als neuer Senator für Stadtentwicklung und Wohnen vereidigt. Seine Ernennung erfolgte wenige Stunden zuvor durch den Regierenden Bürgermeister Michael Müller im Berliner Rathaus.

Der 44-Jährige folgt auf Katrin Lompscher, die Anfang August vom Amt der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen zurücktrat. Bislang hatte Scheel seit 2017 in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen das Amt des Staatssekretärs für Wohnen inne.

BBU-Vorstand Maren Kern wünschte dem neuen Senator viel Erfolg für seine neue Aufgabe. Angesichts der infolge der Corona-Pandemie weiter gewachsenen Herausforderung für die wachsende Hauptstadt betonte sie die Bedeutung von Gemeinschaft, Ausgleich und Kooperation. Gemeinsam müsse man sich für ein weiterhin soziales und attraktives Berlin einsetzen.

Die Nachfolge für die Position des Staatssekretärs für Wohnen bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.

Mieke Goldhahn

T +49 (30) 89781 - 126
F +49 (30) 89781 - 4126

BBU-Mitgliedsunternehmen