Hilfswerk-Siedlung GmbH stattet Geschäftsstelle mit Solaranlage aus

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

Hilfswerk-Siedlung GmbH stattet Geschäftsstelle mit Solaranlage aus

Die Hilfswerk-Siedlung GmbH (HWS) baut ihre „grünen“ Investitionen durch den Kauf einer Solaranlage aus. Der Vertrag über den Kauf einer Photovoltaik-Anlage wurde Mitte Juli 2020 unterschrieben Die Solaranlage wird auf dem Dach der Geschäftsstelle angebracht. Mit dem erzeugten Solarstrom der Photovoltaik-Anlage können knapp 20 Prozent des aktuellen Strombedarfs gedeckt werden. Die Anlage hat eine Leistung von 22,1 KWh und es werden 69 Module auf einer belegten Fläche von 114 m² verbaut. Mit dem Bau der Anlage wird voraussichtlich Anfang September 2020 begonnen.

Der Klima- und Umweltschutz ist eine wichtige und zukunftsorientierte Aufgabe und zugleich Herausforderung für die Gesellschaft. Auch die Hilfswerk-Siedlung GmbH (HWS) leistet ihren kontinuierlichen Beitrag hierzu. So wird die Hilfswerk-Siedlung GmbH von ihrem Leitbild geleitet und setzt die verschiedensten Maßnahmen unter anderem in ihrem Immobilienbestand und in ihren Neubauten, aber auch in der Geschäftsstelle um. Seit 2009 hat die HWS einen eigenen Forst in ihrem Bestand, der naturnah und nachhaltig bewirtschaftet und entwickelt wird. Darüber hinaus leitet der Forst einen wichtigen Beitrag zum CO²-Ausgleich.

Vorrangiges Ziel der Hilfswerk-Siedlung GmbH ist es, die Umwelt zu schützen und den Lebensraum zu erhalten. Insbesondere Unternehmen sind gefordert, ihrer Verantwortung für den Erhalt der Natur nachzukommen und Ressourcen so wirtschaftlich und schonend wie möglich einzusetzen. Daher achtet die HWS auf Nachhaltigkeit und verpflichtet sich zu wirtschaftlicher Solidität sowie zu einer ökologisch und sozialen orientierteren Unternehmenspolitik. Auch beim Betrieb ihres Bürogebäudes nutzt die HWS verschiedene Möglichkeiten zur CO²-Einsparung und zur Ökologisierung der Verwaltung. In diesem Jahr wurde eine Wildblumenwiese angelegt und im Rahmen einer Kooperation mit den „Stadtbienen e.V. sind drei Bienenvölker auf dem Gelände des Unternehmens eingezogen. Es werden kontinuierlich Möglichkeiten zur Ressourceneinsparung gesucht (besonders Papier und Postversand) und durch digitalisierte Prozesse realisiert.

 

 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen