GESOBAU startet neue Mieter-App

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

GESOBAU startet neue Mieter-App

Ob Schadensmeldung, Fragen zum Mietverhältnis oder die aktuellen Verbrauchswerte – die neue Mieter-App „GESOBAU Berlin“ bietet schnellen Zugang zu wichtigen Informationen und einen direkten Draht zum Vermieter. Die App steht ab sofort kostenfrei zum Download bereit, dies teilte die GESOBAU am 25. Juni 2020 mit.

Mit der App „GESOBAU Berlin“ können Mieter*innen der GESOBAU künftig alle Anliegen rund um ihren Mietvertrag jederzeit und unkompliziert formulieren. Ob Namensänderung, Schadensmeldung und Status der Bearbeitung, Terminwunsch oder die Frage nach einem Formular – mit wenigen Klicks werden im persönlichen Bereich Daten rund um das Mietverhältnis verwaltet.

Die App bietet außerdem eine Übersicht über den persönlichen Wasserverbrauch und die Heizkosten in Echtzeit sowie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Für ressourcenbewusste Mieter*innen eine gute Möglichkeit, ihren Verbrauch im Blick zu behalten und gegebenenfalls Einsparpotenziale zu erkennen.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „‚GESOBAU Berlin‘ löst die bisherige Mieter-App ‚Online Mieterservice‘ ab, mit der die GESOBAU bereits im Jahr 2011 als erstes landeseigenes Wohnungsbauunternehmen die digitale Kommunikation mit ihren Mieter*innen aufnahm. Mit der neuen App bauen wir unsere Digitalisierungsstrategie konsequent weiter aus und ermöglichen es unseren Mieter*innen, noch benutzerfreundlicher mit uns Kontakt aufzunehmen. Natürlich können unsere Mieter*innen ihre Anliegen auch weiterhin telefonisch oder per Post bei uns melden. Mit der neuen App gelingt das aber auf kürzestem Wege.“

Weitere Informationen zu der neuen Mieter-App „GESOBAU Berlin“ finden Sie unter www.gesobau.de/mieter-app

Die neue Mieter-App der GESOBAU. | © GESOBAU AG / Studio Good

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen