Wettbewerb "Deutscher Mobilitätspreis 2020" gestartet

  • Technik

Wettbewerb "Deutscher Mobilitätspreis 2020" gestartet

Mit dem Deutschen Mobilitätspreis unter dem Motto „Intelligent unterwegs: Gemeinsam. Vernetzt. Mobil.“ suchen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ab sofort innovative Leuchtturmprojekte und kreative Ideen, die das Potenzial digitaler Vernetzung für die Mobilität der Zukunft nutzen – insbesondere unter sich wandelnden Rahmenbedingungen wie der aktuellen Corona-Pandemie. Ob künstliche Intelligenz zur Optimierung von Logistikketten, Algorithmen zur Anpassung des öffentlichen Personenverkehrs an neue Abstandsregeln oder vernetzte Plattformen für intermodale Mobilitätsdienste: Digitale Vernetzung bietet große Chancen für die Gestaltung der Mobilität. Bewerbungsfrist ist am 7. Juli 2020.

In diesem Jahr richtet sich der Wettbewerb erstmals parallel an zwei Zielgruppen:

  • Unternehmen, Start-ups, Städte und Gemeinden, Universitäten oder Forschungsinstitutionen mit Sitz in Deutschland können mit ihren bereits erfolgreich umgesetzten Leuchtturmprojekten am Best-Practice-Wettbewerb teilnehmen.
  • Zeitgleich haben auch Bürger*innen die Chance auf eine Auszeichnung im Ideenwettbewerb.

Alle Informationen zum Wettbewerb online: deutscher-mobilitätspreis.de 

 

Dr. Jörg Lippert

T +49 (30) 89781 - 154
F +49 (30) 89781 - 4154

BBU-Mitgliedsunternehmen