ENERGIETAGE 2020 als digitaler Großkongress (26. Mai bis 17. Juni)

  • Energie & Klimaschutz

ENERGIETAGE 2020 als digitaler Großkongress (26. Mai bis 17. Juni)

In diesem Jahr findet der erste digitale Großkongress zur Energiewende in Deutschland statt. Die Anmeldung zum digitalen Sommer der Energiewende ist unter www.energietage.de möglich.
Geboten wird ein vielfältiges, kostenfreies Programm mit über 50 Einzelveranstaltungen (26. Mai bis 17. Juni) und knapp 300 Referent*innen.

Mit dabei und interaktiv in der Diskussion mit den Teilnehmer*innen sind z.B. das Bundesumweltministerium (BMU), das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI). Darüber hinaus gestalten führende Denkfabriken wie z.B. Agora Energiewende und das PIK Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, zahlreiche Verbände und Initiativen (GdW, DMB, DUH, BDH, VKU, BEE etc.) sowie innovative Energiedienstleistungsunternehmen das achttägige Programm des digitalen Großkongresses (Veranstalterübersicht).

Der Vorteil des digitalen Formats: Sie müssen nicht anreisen, können Ihren Interessen entsprechend aus den rund 50 Veranstaltungen auswählen und mit Referent*innen und Teilnehmer*innen von den Alpen bis zur Nordsee diskutieren. Ein Computer mit Lautsprecher und Mikrofon genügt. Über technische Details der Teilnahme informieren wir auf www.energietage.de.

Alle Infos zu Programm, Referent*innen, Anmeldung und technische Details unter: https://www.energietage.de

Dr. Jörg Lippert

T +49 (30) 89781 - 154
F +49 (30) 89781 - 4154

BBU-Mitgliedsunternehmen