GWG Lübben und Volkssolidarität koooperieren an neuem Beratungsstandort

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

GWG Lübben und Volkssolidarität koooperieren an neuem Beratungsstandort

Die Genossenschaftliche Wohngemeinschaft Lübben eG (GWG) bietet mit Unterstützung der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. ab Februar 2020 in ihren Geschäftsräumen in der Gubener Straße 6 in Lübben einen weiteren Standort mit kostenfreier Sozialberatung an. Damit wird die Kooperation der beiden Unternehmen um einen dritten Standort in Lübben ergänzt. Ziel ist ein dichteres Beratungsnetz für die Bürger der Stadt. „Oftmals suchen uns unsere Mieter oder Mieterinnen auf und haben Fragen zum Thema Pflege oder wohnraumanpassende Maßnahmen“, erklärt Nicole Jaegers, Vorstandsmitglied der GWG.

Mit den Beratungsleistungen der VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH, einer Tochter der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V., finden die Ratsuchenden auf kurzem Weg einen Ansprechpartner direkt vor Ort in der Geschäftsstelle der GWG.

Die Sozialberatung der VS Bürgerhilfe unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Pflege, hilft bei der Antragstellung und sozialrechtlichen Fragen, vermittelt Unterstützung durch einen Pflegedienst und berät umfassend zum Thema Demenz. Auch der Fachbereich der „Ambulanten Hilfen zur Erziehung“, für den die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. anerkannter Träger ist, erhält in der Gubener Straße neue Büroräume.
Die Kooperation zwischen der GWG Lübben eG und der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. begann im Jahr 2010 mit der Eröffnung einer Begegnungsstätte in der Geschwister-Scholl-Straße als Treffpunkt für Mitglieder und Mieter in der Stadt. Seit 2012 wird vor Ort kostenfreie Sozialberatung durch die VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH angeboten, eine Tochter der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. 2013 weitete sich die Kooperation durch die Eröffnung der Seniorenwohngemeinschaft Kleist-WG aus. Die GWG baute zwei Etagen eines Plattenbaus in der Heinrich-von-Kleist-Straße 16 so um, dass auf jeder Etage je 8 barrierefreie, altersgerechte Appartements entstanden, in denen hilfebedürftige Senioren mit Unterstützung durch einen Pflegedienst und Ehrenamtliche gemeinsam leben. Noch im gleichen Jahr eröffnete im gleichen Aufgang die Kleist-Stube, ein weiterer Treffpunkt für Mieter und Mitglieder – und ein weiterer Standort für die kostenfreie Sozialberatung.
Die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. mit Sitz in Königs Wusterhausen zeigt unter dem Leitsatz „Miteinander - Füreinander“ soziales Engagement für ältere und pflegebedürftige Menschen, sozial Benachteiligte sowie für Kinder und Jugendliche. Die Unterstützung sozialer Projekte in der Region und Nachbarschaftshilfe innerhalb der Mitgliedergruppen prägen das Bild des Vereins, der sich 1990 aus der Volkssolidarität heraus gegründet hat.

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen