degewo und Internationaler Bund feiern Richtfest für 164 Wohnungen in Altglienicke

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

degewo und Internationaler Bund feiern Richtfest für 164 Wohnungen in Altglienicke

In Altglienicke entstehen aktuell 164 neue Wohnungen und Kita für Geflüchtete mit Bleiberecht und Berliner Wohnungssuchende. An der Schönefelder Chaussee / Ecke Wegedornstraße hat degewo mit »ToM« ein zukunftsfähiges Stadtkonzept entwickelt, das die Integration von Zugewanderten aktiv durch vielfältige Angebote unterstützt. 133 Wohnungen wird degewo durch den Einsatz von Wohnungsbaufördermitteln des Landes Berlin für durchschnittlich 6,50 Euro/m² nettokalt anbieten können. Auch die Nachbarschaft wird von der Aufwertung des Quartiers und den neuen Infrastruktur- und Gemeinschaftseinrichtungen für das »Tolerante Miteinander« profitieren. Projektpartner ist der Internationale Bund.

Auf dem ca. 15.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen bis 2021 insgesamt acht zwei- bis viergeschossige Häuser mit 164 Wohnungen und 34 Stellplätzen. Die 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen haben Größen von 39 m² bis 109 m². Die insgesamt 164 Wohnungen sind je zur Hälfte für geflüchtete Menschen mit Bleiberecht und Berliner Wohnungssuchende vorgesehen.
Bei der Betreuung der Mieter und dem Betrieb der interkulturellen Kita arbeitet degewo eng mit dem Internationalen Bund (IB) zusammen, der zurzeit mehr als 4.500 geflüchtete Menschen in Gemeinschaftsunterkünften in Berlin und Brandenburg betreut, davon 600 im Bezirk Treptow-Köpenick. Als starken Kooperationspartner vor Ort konnte degewo außerdem den 1. FC Union Berlin gewinnen, der sich als Profiverein mit Sport- und Integrationsangeboten im Modellvorhaben für Mieter und Kitakinder engagieren wird.
Eine Kindertagesstätte mit Außenbereich für 110 Kinder, Gemeinschaftsräume und ein Anwohnercafé als Anlaufstelle für Nachbarn und Mieter gehören zur Ausstattung und sollen den interkulturellen Austausch fördern. Die städtebauliche Struktur unterstützt das »Tolerante Miteinander« der Bewohner: So bieten die gestalteten Außenbereiche ein Mehr an Lebensqualität und viel Platz für Austausch, Freizeit und Spielmöglichkeiten.
degewo ist mit fast 75.000 Wohnungen das führende Wohnungsbauunternehmen in Berlin und gehört mit rund 1.300 Mitarbeitern zu den größten und leistungsfähigsten Unternehmen der Branche. Durch Neubau und Akquisition wird der Bestand jährlich um 1.500 Wohnungen erweitert.

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen