Forderungen der Brandenburger Städte und Gemeinden zur Novellierung der Städtebauförderung

  • Stadtentwicklung

Forderungen der Brandenburger Städte und Gemeinden zur Novellierung der Städtebauförderung

Die Plattform Starke Städte, ein Zusammenschluss der drei kommunalen Arbeitsgemeinschaften im Land Brandenburg, nehmen gegenüber Ministerin Schneider in einem Schreiben vom 17. Juni 2019 eine erste gemeinsame Positionierung zur künftigen Ausrichtung der Städtebauförderung ein. Derzeit werden Informationen zu einer geplanten Novellierung der Städtebauförderung an die Städte im Land Brandenburg herangetragen. Dies bezieht sich zum einen auf den Bundestagsbeschluss 19/9917 vom 10. Mai 2019, der eine Fortführung, Stärkung und Anpassung der Städtebauförderung beinhaltet. Die Unterzeichner fordern, in der politischen Diskussion zur möglichen Umsetzung in den nächsten Jahren eine Vielzahl an wichtigen Aspekten zu berücksichtigen, die vor allem auch mit den Umsetzern der Städtebauförderung, den Städten selbst, direkt diskutiert werden sollten.

Das Schreiben finden Sie im Downloadbereich (unten) im Wortlaut.

BBU-Mitgliedsunternehmen