WBG Brandenburg eG feierte 65. Jubiläum

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

WBG Brandenburg eG feierte 65. Jubiläum

Die WBG Brandenburg eG hat mit vielen Mitgliedern, Geschäftspartnern und Vertretern der Stadtgesellschaft am 14. Juni 2019 ein Fest zum 65. Jubiläum der Genossenschaft gefeiert. Drei der vier Quellgenossenschaften der vormaligen AWG Brandenburg wurden im Juni 1954 gegründet. Nach der Begrüßung durch die Aufsichtsratsvorsitzende Heidrun Fleege und Grußworten von BBU-Vorstand Maren Kern sowie des Oberbürgermeisters Steffen Scheller ging es durch das vielfältige, familienfreundliche Programm für die Mitglieder jeden Alters. 

Die lokale Band INUSO und die Partyshowband Back to Music sorgten für Stimmung, zudem traten die Rope Skipper (Seilspringen) ebenso auf wie das Showballett Butterfly und die Kindertanzgruppe des Karnevalsvereins BKC. Die traditionelle Modenschau führte aktuelle Damenmode vor. Das Preisrätsel verlangte gute Kenntnisse des früheren Brandenburg oder einen Besuch der neu eröffneten Fotoausstellung. Dort werden Bilder aus der Aufbauzeit und den ersten Jahren der Quartiere der Genossenschaft neben den Bildern von heute präsentiert. Drei Gewinner wurden prämiert. Für das leibliche Wohl sorgten erstmals die von der WBG regelmäßig gesponserten Sportvereine SV 63 (Handball),  BSC Süd 05 (Fußball) und VC Blau-Weiß (Volleyball). Alle Einnahmen von Imbiss und Getränken kommen der Jugendarbeit der Vereine zu Gute.
„Es war ein tolles Fest. Vielen Dank dafür!“ war der häufigste Kommentar bei der Verabschiedung der Gäste.

Anschnitt der Geburtstagstorte: Matthias Osterburg (Kaufmännischer Vorstand WBG Brandenburg eG), Maren Kern (BBU), Heidrun Fleege Aufsichtsratsvorsitzende WBG Brandenburg eG), Steffen Scheller (Oberbürgermeister), Gerhard Zapff (Technischer Vorstand WBG Brandenburg eG), Bild: Rüdiger Böhme

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen