WHG Eberswalde beendet ihre Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahme in Finow

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

WHG Eberswalde beendet ihre Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahme in Finow

Die WHG beendet eine energetische Sanierung in ihrem Objekt in der Finower Bahnhofstraße 22 mit Vollvermietung. Schon vor Fertigstellung waren alle Wohnungen vermietet, die ersten Mieterinnen und Mieter werden im Mai 2019 die Wohnungen beziehen. Fast 650.000 Euro hat die WHG in eigener Bauregie und in das um 1900 gebaute Mehrfamilienhaus in einer Bauzeit von nur 10 Monaten investiert. Der größte Kostenaufwand war bei der Sanierung nach den energetischen Auflagen der ENEV für Fassade, Dämmung, Heizung, Fenster entstanden.

Die komfortablen geräumigen Wohnungen zwischen 35- 85 Quadrameter sind mit Wohlfühlbädern ausgestattet. Der große rückseitige und ruhige Hausgarten wurde so angelegt und gestaltet, dass eine grüne naturnahe Oase mit Bäumen, Sträuchern, Lavendel, Rosen und Hecken die Bewohnerinnen und Bewohner zum Verweilen im Freien fast wie in ein erweitertes Gartenzimmer einlädt.

Fotos: WHG

 

Silke Schendel

T +49 (30) 89781 - 123
F +49 (30) 89781 - 4123

BBU-Mitgliedsunternehmen