Wohnbau GmbH erwirbt Portfolio mit 670 Mietwohnungen in Berlin

  • Aus den Mitgliedsunternehmen

Wohnbau GmbH erwirbt Portfolio mit 670 Mietwohnungen in Berlin

Die in Bonn ansässige Wohnbau GmbH hat im Berliner Stadtgebiet mit dem Erwerb von insgesamt 670 Wohneinheiten sowie sieben Gewerbeeinheiten das CARUS-Portfolio erworben. Das Portfolio verteilt sich auf sieben Standorte innerhalb Berlins. Alle Objekte wurden im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus errichtet, größtenteils ab 1996. Der Besitzübergang erfolgte zum 1. März 2019.

Mit dem Ankauf setzt die Wohnbau GmbH ihre Fokussierung auf ihre Kernstandorte fort. Erworbene Wohnungsbestände werden langfristig gehalten, wertorientiert – aber auch sozial verantwortlich – entwickelt.

Die Transaktion wurde federführend von der Mehrheitsgesellschafterin CARISTO Management GmbH strukturiert und durchgeführt. In den vergangenen Jahren hat eine Tochtergesellschaft der CARISTO die verkauften Immobilienbestände erfolgreich verwaltet.

Über die Wohnbau GmbH

Die Wohnbau GmbH wurde 1921 in Berlin gegründet; heute hat sie ihren Sitz in München und den Verwaltungssitz in Bonn. Die Wohnbau GmbH ist Eigentum der gemeinnützigen Stiftung Wohnhilfe, einer öffentlichen Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München. Die Wohnbau GmbH verwaltet ihren eigenen Bestand von rund 19.000 Mietwohnungen an 34 Standorten im Bundesgebiet. Die Wohnbau GmbH versteht sich als vertrauenswürdige und seriöse Partnerin beim Ankauf von Wohnungsbeständen in ganz Deutschland. Um ihren Wohnungsbestand gezielt der Nachfrage anzupassen und gleichzeitig zu verjüngen, hat sie neben regelmäßigen Ankäufen von Bestandsobjekten die Neubautätigkeit in den letzten Jahren verstärkt vorangetrieben.

Mieke Goldhahn

T +49 (30) 89781 - 126
F +49 (30) 89781 - 4126

BBU-Mitgliedsunternehmen