Tagesspiegel: BBU begrüßt Diskussion über Bebauung der Ränder des Tempelhofer Feldes

  • Wohnungspolitik

Tagesspiegel: BBU begrüßt Diskussion über Bebauung der Ränder des Tempelhofer Feldes

Endlich: Auch von Vertreter*innen der rot-rot-grünen Regierungskoalition in Berlin werden mehr und mehr Stimmen laut, die über eine Bebauung der Ränder des Tempelhofer Feldes nachdenken. "Die wachsende Stadt braucht bezahlbaren Neubau. Der geht nur mit bezahlbarem Bauland, aber das ist in Berlin absolute Mangelware. Je schneller und konkreter jetzt die Diskussion um eine Aktivierung des Tempelhofer feldes in Gang kommt, desto besser für die Berliner Mieterinnen und Mieter.“

Über den Stand der Diskussion und die Reaktionen darauf berichtete der Tagesspiegel.

Kerstin Braun

T +49 (30) 89781 - 122
F +49 (30) 89781 - 4122

BBU-Mitgliedsunternehmen