IHK Ostbrandenburg und Partner starten die Cityoffensive 2019: Wer hat gute Ideen für seine Innenstadt?

  • Stadtentwicklung

IHK Ostbrandenburg und Partner starten die Cityoffensive 2019: Wer hat gute Ideen für seine Innenstadt?

„StadtLEBEN – regional & modern entdecken“ lautet das Motto der CityOffensive 2019. Was müssen Ortszentren bieten, um attraktiv für Gäste und Kunden zu sein? Gute und beispielhafte Ideen werden aktuell wieder von der IHK Ostbrandenburg und ihren Partnern gesucht, zu denen auch der BBU zählt. Angesprochen sind Gewerbevereine und Werbegemeinschaften. Unter der Schirmherrschaft von Ministerin Kathrin Schneider werden die besten Ideen mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 71.000 Euro geehrt. Der Bewerbungszeitraum läuft ab dem 1. Januar 2019 bis zum 17. Februar 2019.

Es werden Konzepte von Gemeinschaften ausgezeichnet, die einen innovativen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität ihrer Städte leisten. Das können Image- und Mitmach-Aktionen, spezielle Festivitäten, aber auch kleinere Maßnahmen zur Verschönerung der Innenstadt sein.

Mindestens drei Vertreter unterschiedlicher Branchengruppen, z. B. Handel, Handwerk, Gastronomie, Dienstleister & Immobilieneigentümer, können ihr Projekt für eine lebhafte Innenstadt einreichen.Es gibt für Bewerbungen zwei Kategorien: Events und Kampagne. Besonderes Augenmerk wird die Jury auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung in den Konzepten haben.

WICHTIGE TERMINE

  • Bewerbungszeitraum: 1. Januar 2019 – 17. Februar 2019
  • Workshop Best Practise: 9. Januar 2019, 16 Uhr
  • Preisverleihung: 6. März 2019, 10-13 Uhr

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: IHK Ostbrandenburg, Puschkinstraße 12b, 15236 Frankfurt (Oder)

Neu bei der CityOffensive 2019: Die ersten fünf Wettbewerbseinreichungen, die keine Platzierung erreichen, werden bei der Auszeichnungsveranstaltung für ihr Engagement mit 500 Euro belohnt. Die exakten Kriterien, der Einsendeschluss und mehr werden am 1. Januar 2019 auf der Website der IHK Ostbrandenburg unter http://ihk-obb.de/cityoffensive2019 veröffentlicht. Unterstützt wird die IHK Ostbrandenburg bei der CityOffensive 2019 von folgenden Partnern: Sparkasse Oder-Spree, Sparkasse Barnim, EDEKA-MIHA Immobilien-Service GmbH, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, Handelsverband Berlin-Brandenburg und Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg. Als neuer Partner konnte das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg gewonnen werden.

Informationen im Flyer (Downloadbereich unten), auf www.ihk-ostbrandenburg.de und bei: 

Uta Häusler 
Referentin Handel und E-Business
Fachbereich Unternehmensförderung
0335 5621-1310
E-Mail: u.haeusler@ihk-ostbrandenburg.de

 

 

BBU-Mitgliedsunternehmen