Soziale Grundsicherung: Regelsätze werden angepasst

  • Gesetzgebung

Soziale Grundsicherung: Regelsätze werden angepasst

Zum Jahreswechsel 2018/2019 steigen die Regelsätze beim Arbeitslosengeld II und der Sozialhilfe. Hierüber hat die Bundesregierung nach ihrem Beschluss im September 2018 informiert.

Ab 1. Januar 2019 erhalten Alleinlebende 424 Euro (acht Euro mehr als bisher). Die Regelsätze für Kinder und Jugendliche steigen ebenfalls.

Das Kabinett hat die Regelsätze bereits am 19. September 2018 beschlossen. Der Bundesrat muss der Verordnung noch zustimmen.

Im Downloadbereich (unten):
Übersicht Regelsätze ab Januar 2019

 

BBU-Mitgliedsunternehmen