Neues Deutschland zitiert BBU: Wohnen endlich auch im Bund zur Chefsache machen

  • Wohnungspolitik

Neues Deutschland zitiert BBU: Wohnen endlich auch im Bund zur Chefsache machen

Die Ergebnisse des Wohngipfel im Kanzleramt, ausgerichtet u.a. vom Bundesministerium für Inneres, Heimat und Bauen beschrieb das Neue Deutschland in einem Bericht am 23. September 2018 als "vage". BBU-Vorstand Maren Kern äußerte sich im Nachgang gegenüber dem ND mit den Worten es wären gute Nachrichten für die Hauptstadtregion, wenn Wohnen und Stadtentwicklung endlich auch im Bund zur Chefsache würden. Es wäre höchste Zeit. Doch inwieweit nach den Ereignissen im für Bauen zuständigen Bundesbauministerium eine rasche Umsetzung möglich ist, bleibe allerdings abzuwarten. 

BBU-Mitgliedsunternehmen