Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin starten neue Imagekampagne

  • Genossenschaften

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin starten neue Imagekampagne

In diesen Tagen starten die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin mit ihrer neuen Imagekampagne. Knapp 20 unterschiedliche Motive werden in der Außenwerbung im Berliner Stadtbild zu sehen sein. Sie werden  auf Flyern, Baustellenbannern, T-Shirts, Fahnen, Veranstaltungen, im Internet und in den sozialen Medien eingesetzt.

Alle Motive leiten sich aus der genossenschaftlichen Idee und ihren Vorteilen ab, wie lebenslanges Wohnrecht, als Mitglied auch Mitbesitzer sein und demokratische Mitbestimmung: „Für mehr Fairplay am Wohnungsmarkt“, „Unsere Lieblingssprache ist die Mitsprache“ oder „Zieh ein und …dir gehört der Laden“.

Mit dieser neuen Kampagne wollen die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin, ein Zusammenschluss von 23 Unternehmen mit über 90 000 Wohnungen und knapp 145 000 Mitgliedern, ihr Profil inhaltlich schärfen und weiter für die genossenschaftliche Idee werben.

 

 

 

 

BBU-Mitgliedsunternehmen