Tagesspiegel berichtet über BBU-Position zur Baupolitik

  • Wohnungspolitik

Tagesspiegel berichtet über BBU-Position zur Baupolitik

In der Printausgabe des Tagesspiegel vom 16. Mai 2018 berichtet das Blatt unter dem Titel "Die Albträume des Stadtrats Schmidt" über die Baupolitik des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Im Artikel wird BBU-Vorstand Maren Kern zitiert, sie fordert darin, dass neben den städtischen Unternehmen auch Genossenschaften und Private endlich so viel bauen können, wie sie gerne würden. Dafür brauche es bezahlbares Bauland, eine Änderung der Verwaltungsstrukturen und eine Willkommenskultur für Neubau. 

BBU-Mitgliedsunternehmen