Tagesspiegel, Neues Deutschland und Architekturblatt zitieren BBU-Position zum Mietspiegel

  • Mietspiegel

Tagesspiegel, Neues Deutschland und Architekturblatt zitieren BBU-Position zum Mietspiegel

Der am 19. Mai 2017 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen veröffentlichte Berliner Mietspiegel weist eine Mietsteigerung von 4,6 Prozent Steigerung jährlich. Maren Kern erklärte, dass die teilweise deutlich gestiegenen Mieten zeigten, wie hoch der Nachfragedruck im Berliner Wohnungsmarkt sei. Ohne die mietendämpfenden Anstrengungen der BBU-Mitgliedsunternehmen würde die Entwicklung noch stärker ausfallen. Was jetzt wirklich helfe, so Kern, seien noch mehr bezahlbare Neubauwohnungen.

Sowohl der Tagesspiegel als auch das Neue Deutschland heben in seiner Ausgabe vom 19. Mai (ND), bzw. 20. Mai (Tagesspiegel)  hervor, dass der BBU als einziger Vermieterverband den Mietspiegel unterzeichnet habe.

Das Fachmagaziin "Architekturblatt" hebt in einem Online-Artikel vom 22. Mai die Rolle des BBU als Mietendämpfer hervor 

BBU-Mitgliedsunternehmen