4. Brandenburger Aktionstag „Wohnen im Alter“

  • Demografie

4. Brandenburger Aktionstag „Wohnen im Alter“

Am 15. September 2016 veranstaltet die Akademie 2. Lebenshälfte den 4. Brandenburger Aktionstag „Wohnen im Alter“, diesmal in Kooperation mit der Fachstelle für Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg. Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Wohnen im Alter im Spannungsfeld zwischen Selbstorganisation und Betreuung“.

Der Aktionstag findet am 15. September 2016 von 10:30 bis 16.00 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz in Potsdam statt. Diesen Fragen wird den Fragen „Wie sichere ich meine Selbstbestimmung und finde trotzdem alles, was ich brauche, wenn es nötig wird?“ „Wie wichtig ist mir der Kontakt zu anderen und wie kommt er zustande?“ nachgegangen.

Von der sich helfenden Wohngemeinschaft oder Großfamilie bis hin zum Notfallknopf am Handgelenk ist das Spektrum der Realitäten breit. Welche Lösungen sind erfolgreich? Wie finden die Akteure der Wohnungswirtschaft, der Kommunen und die Seniorenvertretungen selbst geeignete Konzepte für die wachsende Vielfalt der Bedarfe? Der 4. Brandenburger Aktionstag will interessante Beispiele aus den Kommunen vorstellen und Anregung zum Nachdenken geben.

Programm und Anmeldeunterlagen können dem Einladungsflyer im Downloadbereich entnommen werden. Eine Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung ist bis zum 8. September 2016 möglich.

Mieke Goldhahn (in Elternzeit)

T +49 (30) 89781 - 126
F +49 (30) 89781 - 4126

BBU-Mitgliedsunternehmen