3. Brandenburger Aktionstag „Wohnen im Alter“

  • Wohnen für ein langes Leben

3. Brandenburger Aktionstag „Wohnen im Alter“

Am 10. September 2015 lädt der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V. ein zum 3. Brandenburger Aktionstag „Wohnen  im Alter“. Thema diesmal: "Mehr altersgerechte Wohnmöglichkeiten durch Finanzierungsmix und Netzwerke". U.a. referiert Dr. Jörg Lippert vom BBU zum Thema „Rahmenbedingungen für altersgerechtes bezahlbares Wohnen in Brandenburg“.

Für die Schaffung altersgerechter Wohnmöglichkeiten in Brandenburg ist in den letzten Jahren  viel passiert. Es gibt immer mehr gelungene Einzelbeispiele, die den differenzierten Bedürfnissen der Älteren gerecht werden. Der wachsende Bedarf wird überall spürbar und das Vorhandene reicht in vielen Regionen noch lange nicht. Das Hauptproblem, das viele Ältere dabei bewegt, ist die Bezahlbarkeit. Deshalb wurde für den 3. Aktionstag das Schwerpunktthema Finanzierung gewählt. Wer bestimmt eigentlich, was „bezahlbar“ ist? Wie sieht es konkret aus im Land mit den Kosten und vor allem auch mit den Möglichkeiten, Geld für dieses Thema einzusetzen? Das hat viele Facetten – es betrifft den Umbau bzw. die Anpassung vorhandenen Wohnraums, es betrifft die Schaffung neuer Wohnangebote in Stadt und Land, es betrifft aber auch die Unterstützung alternativer Projektansätze z.B. zum gemeinschaftlichen Wohnen im Alter.

Der Aktionstag möchte Anregungen dafür geben.

Wann: 10.September 2015 von 10.30 bis 16.00 Uhr
Wo: Bürgerhaus am Schlaatz, Schilfhof 28, 14478 Potsdam

Das detaillierte Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie im Einladungsflyer im Download.

BBU-Mitgliedsunternehmen