Stadtumbau in Brandenburg: Monitoringbericht 2014 erschienen

  • Stadtumbau Ost

Stadtumbau in Brandenburg: Monitoringbericht 2014 erschienen

Im Juli ist der jährliche Bericht zum Stadtumbaumonitoring im Land Brandenburg erschienen. Der Querschnittsbericht wertet die Daten von 34 der 39 in das Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ der Phasen I (2002 bis 2009) und II (2010 bis 2016) aufgenommenen Gemeinden für das Berichtsjahr 2012 aus.

Im Mittelpunkt stehen dabei erneut die Themen Bevölkerung, soziale Lage und Arbeitsmarkt, Wohnungsmarkt, Siedlungsstruktur und Förderung sowie die Perspektiven des Stadtumbaus.

Im Berichtsjahr 2012 ging der Wohnungsbestand in der Gesamtschau der Monitoringgemeinden durch Rückbau nur noch geringfügig zurück, landesweit stieg der Wohnungsbestand. Die Leerstandsquote in den beobachteten Gemeinden lag bei durchschnittlich 9,6  Prozent, wobei das Spektrum mit Werten von 3,7 Prozent in Schwedt /Oder und 18,5 Prozent in Forst (Lausitz) sehr breit ausfiel.

Der Monitoringbericht kann im Internetangebot des MIL unter http://www.lbv.brandenburg.de/766.htm kostenlos heruntergeladen werden.

Kerstin Braun

T +49 (30) 89781 - 122
F +49 (30) 89781 - 4122

BBU-Mitgliedsunternehmen