Morgenpost: Preissteigerungen / BBU warnt vor Folgen auf geplante Neubauprojekte

Der BBU in den Medien

Morgenpost: Preissteigerungen / BBU warnt vor Folgen auf geplante Neubauprojekte

Am 12. April 2022 berichtete die Berliner Morgenpost über den gestiegenen Druck auf Firmen wegen der Preissteigerungen. Laut BBU sehe man einen Vierklang aus steigenden Baukosten, steigenden Materialkosten, Arbeitskräftemangel und zunehmendem Baustoffmangel, hinzu kämen steigende Zinsen. "Je Euro wird immer weniger neu gebaut und weniger modernisiert werden können. Das muss unter anderem in der Förderpolitik in Bund und Land Berücksichtigung finden“, sagte BBU-Sprecher Dr. David Eberhart. 

BBU-Mitgliedsunternehmen