Berliner Zeitung: BBU erwartet wieder stärkeren Zuzug nach Corona-Krise

Der BBU in den Medien

Berliner Zeitung: BBU erwartet wieder stärkeren Zuzug nach Corona-Krise

Über die rückläufigen Zuzugs- und Baugenehmigungszahlen in 2020 berichtet die Berliner Zeitung am 17. März 2021. Die Stadt sei nach 40.000 bis 50.000 Zuzügen jährlich im Jahr 2020 nicht mehr gewachsen. Zudem sei die Zahl der Baugenehmigungen im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 Prozent gesunken. BBU-Vorständin Maren Kern warnte jedoch davor, Abstriche beim Neubau zu machen. „Da die deutsche Wirtschaft besser durch die Corona-Krise kommt als die Volkswirtschaften beispielsweise des europäischen Südens, gehe ich fest davon aus, dass wir demnächst wieder deutlich stärkeren Zuzug haben werden. Großansiedlungen wie Tesla würden ebenfalls starke Wachstumsimpulse für die Hauptstadtregion senden. Kern ergänzte: „Deshalb gilt weiterhin: Berlin muss bauen, bauen, bauen.“

BBU-Mitgliedsunternehmen