MAZ berichtet über Miethöhen und Leerstände in Brandenburg/Havel (mit BBU-Zahlen)

Der BBU in den Medien

MAZ berichtet über Miethöhen und Leerstände in Brandenburg/Havel (mit BBU-Zahlen)

Wie die Märkische Allgemeine (MAZ) am 19. August 2020 berichtet, liegt die durchschnittliche Nettokaltmiete in Brandenburg/Havel knapp unter 5 Euro. Damit ist das Mietniveau laut den Angaben aus der BBU-Jahrespressekonferenz 2020 vergleichbar mit dem in Cottbus und Frankfurt/Oder. Der Wohnungsleerstand der Stadt ist zwar im vergangenen Jahr gesunken von 14,9 auf 14,0 Prozent. Die Quote ist trotzdem noch die dritthöchste im Land – hinter den Landkreisen Prignitz (18,8 Prozent) und Spree-Neiße (18,3 Prozent).

BBU-Mitgliedsunternehmen