Tagesspiegel berichtet über BBU-Forderung nach einem "Sicher-Wohnen-Fonds"

Der BBU in den Medien

Tagesspiegel berichtet über BBU-Forderung nach einem "Sicher-Wohnen-Fonds"

Über die Situation am Immobilienmarkt berichtet der Tagesspiegel am 7. April 2020. Sowohl die Bauwirtschaft, die Neubautätigkeiten gerieten ins Stocken, auch die Situation der Vermieter*innen und MIeter*innen würde aktuell schwieriger, so das Blatt. Als Reaktion darauf hatte der Berliner Senat am 24. März 2020 Maßnahmen beschlossen und finanzielle Hilfen für Mieter in Aussicht gestellt. BBU-Vorstand Maren Kern und Mieterverein-Geschäftsführer Reiner Wild forderten in diesem Zusammenhang einen „Sicher-Wohnen-Fonds“, aus dem Mietzahlungen im Bedarfsfall teilweise oder ganz in Form von Zuschüssen gedeckt werden könnten.

BBU-Mitgliedsunternehmen