MAZ und IVV: wobra Brandenburg erhält BBU-Qualitätssiegel

Der BBU in den Medien

MAZ und IVV: wobra Brandenburg erhält BBU-Qualitätssiegel

Vorab und im Nachgang berichteten verschiedene Medien über die Verleihung des BBU-Qualitätssiegels „Gewohnt Gut – fit für die Zukunft“ an die wobra in Brandenburg (Havel).  Bereits vor der eigentlichen Verleihung am 7. August 2019 berichtet die MAZ über das freudige Ereignis. wobra-Geschäftsführer Stephan Falk unterbreche für die Entgegennahme des Preises aus der Hand von Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider sogar eigens seinen Urlaub. Das Fachportal ivv berichtete am 16. August 2019 unter dem Titel "Lernwillige Studis ziehen in leerstehende Studios" über das Projekt und zitierte BBU-Vorstand Maren Kern mit den Worten: „Die wobra hat mit dem Projekt ‚Neuer Campus. Neues Zuhause‘ vorbildhaft gezeigt, wie ein von Leerstand betroffenes, sanierungsbedürftiges Gebäude einer neuen Nutzung zugeführt werden kann und damit zukunftsfähiger, attraktiver Wohnraum für die Stadt geschaffen wird.“

BBU-Mitgliedsunternehmen