Berliner Zeitung und Berliner Kurier: BBU besorgt wegen Brandanschlag auf Deutsche Wohnen-Autos

Der BBU in den Medien

Berliner Zeitung und Berliner Kurier: BBU besorgt wegen Brandanschlag auf Deutsche Wohnen-Autos

Wie die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier am 28. März 2019 berichteten, wurden am Vortag Firmenautos der Deutsche Wohnen in Berlin-Steglitz in Brand gesetzt. BBU-Chefin Maren Kern zeigte sich über die Vorfälle besorgt und plädierte für Versachlichung der Enteignungs-Debatte. „Der Brandanschlag zeigt, in welcher Weise die Enteignungsdiskussion Berlin polarisiert“, fügte BBU-Chefin Maren Kern hinzu.

BBU-Mitgliedsunternehmen