Tagesspiegel und Morgenpost: Berliner Verbände starten Kampagne für bessere Verwaltung

Der BBU in den Medien

Tagesspiegel und Morgenpost: Berliner Verbände starten Kampagne für bessere Verwaltung

Wie Berliner Medien berichten, ist am 25. Januar 2019 bei der IHK Berlin eine Kampagne von 25 Verbänden, darunter auch der BBU, gestartet, die mit einem Katalog an Sofortmaßnahmen "eine Stadt, eine starke Verwaltung" fordern. Der BBU engagiere sich im Bündnis, weil die Wohnungsunternehmen von den bürokratischen Zuständen betroffen seien. So sagte BBU-Vorstand Maren Kern dem Tagesspiegel, dass es für Neubau wichtig sei, "die Zuständigkeiten für Bauplanungsverfahren stärker auf Senatsebene zu konzentrieren". Hierdurch würden Strukturen geklärt, Bezirke entlastet und die Planung beschleunigt.

BBU-Mitgliedsunternehmen