BBU im Tagesspiegel: Bauen, bauen, bauen statt Vergesellschaftung

Der BBU in den Medien

BBU im Tagesspiegel: Bauen, bauen, bauen statt Vergesellschaftung

Unter dem Titel "Die Wirtschaft sieht schwarz" berichtet der Tagesspiegel am 16. Januar 2019 über die Enteignungsdebatte, die Berliner Unternehmen für einen "gefährlichen Tabubruch" halten würden. BBU-Pressesprecher Dr. David Eberhart kommentiert die Initiative im Bericht als populistische Stimmungsmache. Das Problem auf in Berlin sei die große Nachfrage und das geringe Angebot. Da helfe nur: bauen, bauen, bauen!" Dies aber behindere der Senat, da es große Freiflächen wie die Elisabeth Aue oder das Tempelhofer Feld gebe, auf denen der Wohnungsbau nicht politisch vorangetrieben werde. 

BBU-Mitgliedsunternehmen